Auch eine Frage zu den Smartballs

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von neu hier 23.03.10 - 18:51 Uhr

Hi
jetzt habe ich aber auch mal eine Frage.
Ich habe mir jetzt auch ein paar gekauft, weil ich hier so viel gutes gelesen habe. Habe sie also benutzt, aber die rutschen bei jedem gehen wieder ein ganzes Stück raus, fallen zwar nicht komplett raus, aber es ist echt unangenehm. Denn wenn ich mich bücken will, tut es echt weh (da muss ich vorher erst immer die Beine zusammenpressen, das sie wieder was reinrutschen).
Also irgendwas mach ich doch falsch. Es fühlt sich an, als wenn man kurz vor einer Geburt ist oder als müsste man ein Ei legen und bei jedem Gang zwickt es.
Ach mit Gleitgel rutschen sie nur noch besser.
Gedacht ist das doch so nicht oder?

Grüße Jacky

Von Muskelkater oder ähnlichem habe ich nach einer Stunde auch nichts gespürt, aber logisch, wenn es nicht richtig ist.
Das einzig Positive ich habe danach lust auf meinen Mann.

Beitrag von birkae 23.03.10 - 18:59 Uhr

Hallo,

meine rutschen nicht allein raus. Scheinbar ist dein Beckenboden noch nicht "reif" für die Smartballs? Mach noch ein paar Wochen lang Beckenbodenübungen und versuche es dann wieder mit den Balls.

LG
Birgit

Beitrag von neu hier 23.03.10 - 19:12 Uhr

hmmm, also komplett rutschen sie nicht raus, nur ein Stück, aber zwicken tut es schon.
Habe mich doch so schön vor den Beckenbodenübungen gedrückt und gehofft das es so geht.
Ich werde dann einfach erstmal ausprobieren, sie einfach 2 Stunden zu tragen und Zähne zusammenbeißen (nein so schlimm, ist es ja auch nicht), vielleicht wird es ja dann auch besser.

Danke für deine Antwort:-D

Beitrag von birkae 23.03.10 - 19:14 Uhr

na dann, viel Glück!

LG

Beitrag von sunny9 24.03.10 - 18:34 Uhr

Also...

Du brauchst nicht die Zähne zusammenbeissen...
Die ersten 2 - 3 Wochen einfach nur 10 - 30 Minuten tragen und dann wird sich Dein Beckeboden (PC-Muskel) schon festigen.
Wichtig ist, dass Du sie in der Hocke einführst!!!

LG
Sunny#sonne

Beitrag von sunny9 24.03.10 - 18:30 Uhr

Hallo!

Führe die Kugeln in der Hocke ein!!! Dadurch verkürzt sich der Weg um 3 - 4cm und dann sitzen sie dort, wo sie hingehören.

Wenn die Kugeln schmerzen und zwicken....sitzen sie falsch!

LG
Sunny#sonne