hattet ihr anzeichen vor eurem nmt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von antonia2010 23.03.10 - 19:00 Uhr

hallo ihr lieben,

die frage steht ja oben schon! hattet ihr anzeichen vor eurem nmt??
spürt man schon vorher das es geklappt hat? oder muss man einfach abwarten?

Beitrag von summer07 23.03.10 - 19:02 Uhr

nein, gar nix...

hilft nur warten....

Beitrag von wind-prinzessin 23.03.10 - 19:03 Uhr

Abwarten ist ein gutes Stichwort. Ich habs erst in der 8. SSW gecheckt... #augen

Beitrag von schnullertrine 23.03.10 - 19:05 Uhr

Hallo,

ich hatte eine Einnistungsblutung. Beim GV eine Kontaktblutung, so etwas hatte ich vorher nie gehabt. Ca. 1 Woche vor NMT habe ich mensartige UL-Schmerzen gehabt.

LG

Beitrag von isilay09 23.03.10 - 19:06 Uhr

nichts gar nichts;-)

Beitrag von schmuschatzi 23.03.10 - 19:07 Uhr

bierchen schmeckte nicht mehr, übelkeit, müüüüde,kaffee bäh...und nicht damit gerechnet schwanger zu sein...:-)

Beitrag von mutschki 23.03.10 - 19:13 Uhr

hi

ja,diesmal hab ich es gespürt,gewusst....
ich hatte ca 4 tage vorher schon ab und an leichte übelkeit und ziehen in den brüsten,und generell fühlte ich mich anders...wir hatten uns grade erst dafür entschlossen es doch noch auf ein 3tes anzulegen...hab dann bei es+11 und es+13 getestet,war aber negativ. dachte ich spinne und bilde mir was ein,weil wir eben erst darüber geredet hatten..tja,bei nmt+5 hab ich dann gedacht,testest wieder,wenn neg. musste mal zum fa,stimmt ja was nicht,mens kommt sonst immer pünktlich. naja,der test war sofot positiv ;-)

lg carolin

Beitrag von danibern 23.03.10 - 19:25 Uhr

Hallo,

jeden Zyklus hab ich mich völlig wahnsinnig gemacht und auf sämtliche Anzeichen geachtet, was man alles haben könnte.

Und genau den Zyklus, wo es geklappt hat, hätte ich nicht im Traum daran gedacht. Es war gerade kurz vor Fasching als ich meinen NMT hatte und wir waren Fasching noch jeden Tag fleißig unterwegs und hatten echt viel Spaß. Und nach dem Fasching ist mir aufgefallen, dass mein NMT ja schon einige Zeit her ist, hab getestet und POSITIV! Damit hätte ich nach ewig vielen Negativ-Tests und 2 Jahren üben, nie gerechnet!!!

Also keine Anzeichen :-)

LG

Dani (10. SSW.)

Beitrag von mayababy 23.03.10 - 19:28 Uhr

Hallo,

ja ich habe es gespürt. Brüste waren gespannt, Ziehen und Zwicken im Unterleib, manchmal leichte Übelkeit und ich war müüüdddeeee. Solche PMS hatte ich noch nie, daher war relativ klar was los ist.:-D

Dir viel Glück#klee. Ach ja, angefangen haben die Anzeichen paar Tage (ca. 4-6) nach ES.

Grüße

Beitrag von ryja 23.03.10 - 20:18 Uhr

Nix, nix, nix, nix und weil alle im Kiwu-Forum von Anzeichen reden, habe ich nicht an eine SS geglaubt. Ich habe dann doch zwei Tage nach NMT getestet.

Ohne Anzeichen. Die kamen mit einer Woche Verspätung, bzw. gar nicht.