Habe das Gefühl nicht mehr schwanger zu sein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von crazychild 23.03.10 - 19:32 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe seit heute so einen merkwürdigen Gedanken im Kopf, der einfach nicht mehr verschwinden will.

Ich habe das Gefühl nicht mehr schwanger zu sein.

Ich habe bis vorgestern fast ständig ein Ziehen im Bauch gehabt. Meine Brüste taten laufend weh und irgendwie habe ich mich auch schwanger gefühlt.

Seit gestern habe ich das aber nicht mehr. Auch tun mir die Brüste nicht mehr weh. Heute morgen war mein Freund da und hat sie ordentlich durchgeknetet *räusper* und es hat mir nichts ausgemacht.

Ich bin in der 7 SSW, habe keine Blutungen o.ä.

Ich meien ich bin ja kein Neuling, aber meine letzte Schwangerschaft ist 11 Jahre her und ich weiß das irgendwie nicht mehr so.

Spinne ich oder ist alles im grünen Bereich??

Doof ist, das meine Ärztin ab heute im Urlaub ist und ich erst wieder am 26.04. einen Termin habe. Ins KH will ich aber auch nicht fahren.

Menno, ich drehe noch durch

Achso, ich kann essen wie ein Elch

LG Silke

Beitrag von wind-prinzessin 23.03.10 - 19:35 Uhr

In der 7. SSW find ich das ziemlich früh, aber bin ja auch das erste mal schwanger. Bei mir hats bis zur 13. oder 14. SSW gedauert, bis ich mich nicht mehr schwanger fühlte. Also ungefähr seit 6 Wochen. Genieß deine SS, bis der Wurm anfängt, dich um den Schlaf zu bringen. ;-) Du darfst davon ausgehen, dass alles i.O. ist. Im Zweifel hol dir nochmal nen SST :-)

Beitrag von wir3inrom 23.03.10 - 19:37 Uhr

Sorry, aber ein SST nützt ihr gar nix, weil das HCG auf jeden Fall noch in ihrem Körper ist, egal, ob der Fötus lebt oder nicht (wovon wir jetzt einfach mal nicht ausgehen wollen!!).
Der SST zeigt also trotzdem schwanger an.

Beitrag von svea10 23.03.10 - 19:41 Uhr

ich denke das ist normal das man mal mehr und mal weniger oder garkeine anzeichen hat ;-)#liebdrueck

Beitrag von leoniem 23.03.10 - 19:51 Uhr

Hallo!

Also ich bin auch in der 7.SSW. Und meine Anzeichen kommen und gehen...Am Anfang tat mir die Brust richtig weh und dann war paar Tage wieder alles gut. Und dann fingen die wieder an zu ziehen und weh zu tun...Und nun ist es wieder weniger...Bis jetzt ist bei mir aber alles in allerbester ordnung....

SS Anzeichen kommen und gehen und weisen nicht druaf hin, ob ne SS intakt ist oder nicht. Mach doch nicht verrückt....

Vll. kommen bald andere SS ANzeichen wie Übelkeit etc dazu...Das wird schon alles passen und gut sein, wist sehen.

Solange du keine Blutungen und Schmerzen hast, wird alles passen.

LG Doro 7.SSW

Beitrag von lilly-joe 23.03.10 - 20:03 Uhr

Das schlimme ist, dass nicht immer Schmerzen oder Blutung auf eine FG hinweisen. Habe das leider am eigenen Leib erfahren. Bei diese FG war es dann auch so, dass meine Übelkeit einfach weg war und ich mich nicht mehr schwanger fühlte - das war in der 9. SSW. Ich bin dann zur regulären VU und der Arzt hat festgestellt, dass das Herzchen schon länger nicht mehr schlägt, da der Embryo sich total zurückgebildet hat.

Ist leider nicht immer ein Zeichen, wenn Blutung und Schmerzen ausbleiben.

Bei meinem Kleinsten allerdings hatte ich bis zur 13. Woche immer wieder mal SB - und es war alles i.O. - ist echt manchmal eine verdrehte Welt.

Wünsche Dir trotzdem alles Gute - die Anzeichen können wirklich kommen und gehen. Mir war z.B. vor 14 Tagen mal ein halber Tag überhaupt nicht übel. Bis gestern dann umso mehr. Heute ist es auch wieder weniger.....


LG
Alex (11. SSW)