Kinderzimmerfarbe - weiß nicht wie streichen, habt Ihr Tips?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von curlysue1 23.03.10 - 20:38 Uhr

Hallo,

am liebsten würde ich Tine Wittler bestellen ;-), aber das ist wohl finanziell nicht drin #zitter

Wir haben jetzt ein Rutschebett Paidi in rosa bestellt und eins in hellblau, die Möbel sind Birke.

Jetzt wollten wir das ganze ein bischen schick gestalten, aber ich bin so einfallslos.

Gibt es dafür Bücher? Wo kann man sich Musterbilder anschauen?

Gibt es so Farbplaner im Internet?

Habt Ihr Bilder von Euren Zimmern?

DANKE.

LG
Curly

Beitrag von lulu2003 23.03.10 - 20:40 Uhr

Hallo Curly,

ich würde die Jungeseite vielleicht mit grün streichen ( wir haben ein schönes pastellgrün) und die Mädchenseite lila. Vielleicht zwischendrin etwas weiß lassen (also Teile der Tapete abkleben) damit das Lila nicht zu viel wird.

Farbbeispiele findet man in jedem Baumarkt.

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von curlysue1 23.03.10 - 20:46 Uhr

Jeder bekommt ein eigenes Zimmer, eben ein Prinzessinnenzimmer und eins für Jungs.

LG

Beitrag von muckel1204 23.03.10 - 21:00 Uhr

Ganz ehrlich, lasst die Wände weiß. So ein Kinderzimmer ist voll mit verschiedenen Farben. Da gibt es Bilder an der Wand, die Bettwäsche die eine oder mehrere Farben hat, das Bett und natürlich die Vorhänge und der Teppich. Das Spielzeug ist ja auch bunt.
Ich habe gelesen, das es zu viele Reize für ein Kind sind und ganz ehrlich, ich bin froh das unsere Zimmer nur weiße Wände haben, mit Farbe an den Wänden würde man wahrscheinlich eine Meise bekommen, denn es ist mir manchmal schon bunt genug.

LG Carina

Beitrag von curlysue1 24.03.10 - 08:20 Uhr

Aber man kann doch alles ein bischen aufeinander abstimmen z.B.

http://www.zimmerschau.de/room/19652/kinderzimmer1

dann schaut es doch ganz schick aus, leider habe ich hierfür kein Händchen

LG

Beitrag von sunnygirl1978 23.03.10 - 21:02 Uhr

wir haben das kinderzimmer schräg über die ecke geteilt - die eine seite wurde hellblau (schlafecke) und die andere hellgelbt (fördert konzentration) .- inzwischen hat sohnemann aber hochbett und schläft auf der gelben seite.

aber es sieht immer noch so toll aus würde das glaub jederzeit wieder so machen.

Beitrag von curlysue1 24.03.10 - 08:20 Uhr

Hast Du davon Bilder, gerne auch über VK.

LG

Beitrag von schullek 23.03.10 - 21:33 Uhr

hallo,

also bei zwei unterschiedlich farbigen betten, wäre ich ehrlich gesagt vorsichtig mit viel weiterer farbe an der wand. ihr habt ja sicher auch noch schränke und dann kann es schnell zu viel werden.

mein sohn hat ein zweifarbiges zimmer. unten amazonas grün und oben ein schönes gelb. sieht wirklich schön aus. der rest ist aber naturholz.
zum dekorieren nehmen wir immer wandsticker. aber richtig gut, die man bestellen kann. demnächst bekommt er zum geburtstag nen menschengroßen piraten an die wand samt schiff. da kann man dann prima jedes jahr variieren.

für euch: wie wäre es mit einem schönen gelb für die wand? oder eben ein cremiges weiss, und dann in den verschiedenen kinderbereichen anders dekoriert, wie z.b. mit wandstickern.

lg

Beitrag von curlysue1 24.03.10 - 08:21 Uhr

Aber die Betten sind in zwei unterschiedlichen Räumen.

LG

Beitrag von eigentlichnurich 23.03.10 - 22:04 Uhr

Also bei uns waren die Farbwünsche sehr farbintensiv #schwitz Türkis, Knallgrün, Pink und Orange#schock

Das ist draus geworden
http://puppilottas.blogspot.com/2010/03/und-auch-im-kinderzimmer-wurde-es-bunt.html
und wir finden es sehr ansehnlich und nicht zu aufdringlich. Die gegenüberliegende Wand ist grün und da wird noch ein Bild draufgemalt (aber nur in braun, so ein "Umrissbild")

Das Hochbett wird demnächst in ein Etagenbett getauscht #zitter

Viel Spaß beim Renovieren

Beitrag von curlysue1 24.03.10 - 08:22 Uhr

Wow sieht echt gut aus, so in der Art stelle ich mir das auch vor, blos mit anderen Farben.

Beitrag von schmusimaus81 24.03.10 - 10:03 Uhr

Hallo,

ich würde die Wände auch weiß lassen und dafür irgendwelche farbigen Akzente einsetzen z.B. Schmetterlinge oder Blumen oder vielleicht auch Prinzessinnen-Dekosticker auf die Mädchenseite und auf die Jungsseite was mit Tieren oder Piraten oder Autos. Worauf Jungs halt stehen.

Ich stand vor einem halben Jahr auch vor der schweren Entscheidung ein Kinderzimmer zu renovieren für ein Mädchen. Im Internet habe ich auch ewig gesucht und dann eine Seite gefunden, die hieß www.zimmerschau.de Da gabs ganz tolle Anregungen. Und bei www.schoenerwohnen.de gabs irgendwo einen Farbplaner, wo man ein weißes Zimmer hat und dann die Wände, Decken, Türen usw. mit Farben aus dem Sortiment versehen konnte, damit man sieht wie es wirkt.

Ich habe unser Kinderzimmer mit 2 Farben gestrichen. Die Decke und der obere Teil der fast 3 m hohen Wand (ca. 60 cm) sind in cashmire gestrichen. Das ist kein pures weiß, sondern ein zartes cremeweiß. Und der Rest bis zum Fußboden ist in melone gestrichen. Ein schönes freundliches gelb. Und auf die Kante zwischen den 2 Farben ist rundrum im Kinderzimmer eine Bordüre mit Pferden. Sieht im Nachhinein total süß aus, aber auch nicht kitschig.

Eben habe ich den Link zum Farbdesigner gefunden:

http://www.schoener-wohnen-farbe.de/farbdesigner/farbdesigner_sw.php

Viel Spaß
Antje