Wer kocht Apelmus bzw. Obstbrei selbst?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dudelhexe 23.03.10 - 21:16 Uhr

Hallo,

überlege, ab nächste Woche Apfelmus zu füttern. Koche alles selbst. Aber Apfelmus auch selbst kochen? Wie überhaupt? Oder besser aus dem Gläschen?

LG dudelhexe

Beitrag von superschatz 23.03.10 - 21:29 Uhr

Hallo,

ich habe Apfelmus, Birnenmus und Apfel-Birnenmus selbstgekocht. Aber auch mal Pflaumenmus (muß man nur mit der Verdauung aufpassen) :-)

Apfel schälen und entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit etwas Wasser oder natürlich Apfelsaft (schmeckt besser :-D, habe da immer einen Guten gekauft) aufkochen, solange kochen bis die Äpfel weich sind, größere Stücke eventuell noch zerdrücken. Geeignet sind mürbe Äpfel.

Geht auch in der Mikrowelle, alles in ein mikrowellengeeignetes Geschirr tun und halt erhitzen.

Ich habe es immer nach Gefühl gemacht.

Geht letztendlich mit allen Früchten.


LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von mandai09 23.03.10 - 21:31 Uhr

hallöchen..

also ich habe apfelmus selber gekocht. habe eine süße apfelsorte (jona) genommen. habe diese geschält und in grobe stücke geschnitten. dann habe ich sie ins kochenende wasser getan und dort weich gekocht... musst da einfach ab und zu ein stück probieren...

dann habe ich das ganze puriert und in portionen eingefroren... und nach`m auftauen schmeckt er immernoch gut...

ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen...

ps mit birne gemischt, schmeckt es super

Beitrag von schullek 23.03.10 - 21:40 Uhr

hallo,

wenn du selber kochen willst, dann auf jeden fall bioäpfel nehmen.
ich nehme die äpfel, schneide sie mit schale, ohne kerne klein und koch sie langsam in wasser, ohne zucker. ich geb dann nach udn nach wasser zu, je nachdem, wieviel gebraucht wird. dann nehm ich den pürierstab un geh nochmal durch, dann entfällt auch das blöde durchs sieb pressen.

ich mach das ganze aber nur, wenn ich viele äpfel habe. ansonsten kaufe ich bio apfelmark ohne zucker.

lg

Beitrag von dudelhexe 23.03.10 - 21:46 Uhr

Mit Schale?

Beitrag von schullek 23.03.10 - 22:15 Uhr

klar, wird doch alles weich udn wenn du es am ende pürierst ist nix mehr übrig. bei mir zumindest nicht.

lg

Beitrag von misslila 24.03.10 - 03:49 Uhr

Hi
klar kannst du jedes Obst nur mit Wasser kochen und als Brei für dein Kind machen. Aber ich muss ehrlich sagen, ich koch sonst auch alles selbst, aber da ist mir der Aufwand zu hoch.

ich nehm normales BioApfelmuss ohne Zucker das gibts in einigen Läden DM oder Penny..... Da gibts auch Mango-Apfel-mark. Das ist bei uns der große Renner. Die Gläser sind etwas größer als die Babynahrungsgläser und dadurch günstiger. Und für 360g 0,99 EUR ist mir der Aufwand zu hoch oder Apfelmuss pur 750g etwas über 1 EUR. Da mach ich lieber mit meiner Maus etwas mehr Quatsch ;-)

vlg