GELBSUCHT

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baby.2010 23.03.10 - 22:15 Uhr

huhu.
mein kleiner ist nun 3 (fast 4) tage alt , er liegt im KH wegen gelbsucht und bekam heut zum 2.mal phototherapie.
sein wert lag bei feststellung (sonntag) bei 13,+ und liegt heut bei 16,+
wer hat erfahrung damit und kann mir berichten...??
wie hoch darf der wert sein, wann ist es in ordnung, wie lange dauert die gelbsucht an, wie lange ist KH angesagt??
klar,frage ich den arzt, (die schwestern wissen ja immer nix...) aber der hats ja immer sooooooooo eilig#aerger


tausend fragen:-)
man lernt halt nie aus ;-)

LG sandra + Youcef#verliebt

Beitrag von tina-88 23.03.10 - 22:34 Uhr

hmmm... also ich kann nur von mir berichten, dass bei uns die 2. Phototherapie angeschlagen hat... der wert war erst bei 14+ und entlassen wurden wir mit 12+... es kommt immer drauf an wie die Therapie anschlägt... genau sagen wie lange es bei dir dauert kann man nicht. aber es ist ja nichts sooo schlimmes und wird ja behandelt... da kann man nur warten.

Beitrag von clana 24.03.10 - 08:30 Uhr

Wir hatten das auch und unser Wert lag sogar bei 18. Allerdings wurde der Wert über die Haut gemessen. Also nicht der Blutwert, da gibt es wohl Unterschiede. Mir wurde immer gesagt solange der Wert nicht über 20 ist ist es nicht schlimm.
Das hat ja mit der Leber zu tun. Unsere Maus war ganz lange etwas gelb. Stillst du? Wenn ja kann ich dir einen Tee empfehlen (Tipp von meiner Hebamme). Der soll helfen das die Leber besser arbeitet oder so. Bekommt der Wurm dann über MUMI. Kannst mich gerne über VK anschreiben.
Wenn du nicht stillst auch nicht schlimm.
Mach dir keine Sorgen das geht weg.
Ah und ich sollte viel ans Tageslicht mit der Kleinen, weil es ja über Licht abgebaut wird. War im Okt/Nov. allerdings schwierig :-D
LG

Beitrag von susasummer 24.03.10 - 10:11 Uhr

Das weiss ich leider auch nicht.Bei uns wurde das über das Blut gemessen.Er lag auch nur 24std. drunter.
lg Julia