durchfall??mit schmerzen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffi.l 23.03.10 - 22:20 Uhr

halli zusammen,
brauche mal eure meinung/rat.
also meine maus hat ca seit 1woche so flüssigen stuhl, nicht immer sie macht auch 1xam tag ganz normal festen stuhl. sie pupst total viel und meistens ist da eben so ein flüssiges landei mit dabei!sie richt auch total extrem, ganz anders als gewohnt.so und seit gestern schläft sie auch total schlecht, sie ist unruhig, quengelt immmr wieder als ob sie schmerzen hätte!?
am essen haben wir eigentlich nichts geändert bis auf dass sie am nachmittag jetzt mal ein toastbrot mit streichwurst bekommen hat, das haben wir aber wieder gelassen und geben wieder grießbrei mit banane.

könnt ihr mir helfen?was meint ihr??
kann ich ihr für die nacht mexalen-zäpfchen geben??helfen die bei sowas??

lg steffi mit lea 11monate

Beitrag von katejones 23.03.10 - 22:52 Uhr

Huhu,
zu den Zäpfchen kann ich dir nix sagen - aber ich wollt fragen: Kann es sein, dass sie zahnt? Bei unserem Großen wars immer so, wenn er Zähne bekommen hat.
Versucht mal, ihr morgen was Joghurt-mäßiges zu geben, irgendwas, was die Darmflora wieder in die richtige Richtung schubst.
Ansonsten fällt mir nur ein, evtl. ein Ministückchen (wirklich nur Minimini in einem Glas Wasser aufgelöst) von einer Kohletablette zu geben oder Kräuterblut (da ist viel Eisen drin, das festigt den Stuhl).
Und dann gibts ja noch Oralpädon, hat bei unserem auch immer gut geholfen. Viel Wasser ist natürlich gaaanz wichtig.
Wenn das nicht hilft, würd ich mal zum Doc, weil eine Woche ja schon echt lang ist.
Gute Besserung,
LG,
Miri #stern

Beitrag von steffi.l 23.03.10 - 22:59 Uhr

ja das mit dem zahnen ist so eine sache bei unserer maus. sie hat noch keine zähne, ich seh zwar unten etwas weisses (schon ziemlich lange) aber spüren tu ich noch nichts!!!von den anzeichen her, also sabbern, viel kauen,finger im mund und und und zahnt sie schon seit monaten!!!!!!!!!
ich geb ihr am abend nach dem fläschen immer dentinox rein und ab und an ein osanit zäpfchen die sind homeopathisch.
ich fah am samstag in urlaub also werd ich wohl zur beruhigung doch mal zum kia arzt gehen zum abklären!
meinst du ich sollte eine so flüssige windel mitnehmen??

Beitrag von katejones 24.03.10 - 09:21 Uhr

Ja, hab gelesen, bei ungeklärten Durchfällen soll man das machen!
Gute Besserung und hoffentlich einen schönen Urlaub!
LG,
Miri #stern