Plötzlich Urlaub???

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von kalender06 23.03.10 - 22:35 Uhr

Hallo und guten abend, ich brauche heute auch mal euren rat.

Folgender fakt: Ich lebe seit mehreren jahren (5) getrennt von meinem mann. Wir haben zwei töchter (8 und 11) .

Die letzten jahre bestand der kontakt zwar, aber nur alle paar wochen und dann nur für ein paar stunden, nie eine übernachtung. Er macht die besuchstermine immer so, wie ihm das gerade in den terminplan paßte und in was für einer lebenssituation er sich gerade befand. Jetzt hat er wieder eine neue freundin und diese hat selbst kinder. Plötzlich fängt er an den superpapa rauszuhängen, tut so, als ob er die letzten jahre nichts andreres gemacht hat, als ich um unsere mädels zu kümmern. Jetzt kommt er plötzlich mit urlaub, er möchte in den osterferien die kinder für 10 Tage haben und mit ihnen in den urlaub fahren.

Ich möchte meinen kindern gegenüber nicht ungerecht sein, ich freue mich ja, wenn der kontakt wieder besser wird, aber nach so vielen jahren, gleich eine ganze woche?? Macht er das nur, um seiner neuen freundin zu imponieren? Meine kleine schläft selten bei einer freundin und wenn, mußte ich sie auch schon oft nachts abholen, weil sie weinte und nach hause wollte.

Wie würdet ihr entscheiden?

Danke für eure meinungen

Beitrag von dany2308 24.03.10 - 00:27 Uhr

Hallo,

zuerst würde ich mit deinen Töchtern reden. In dem Alter sind Kids durchaus schon in der Lage, eine Zeitspanne von 10 Tagen zu überreißen und selbst zu äußern, ob sie das wollen oder nicht.

Liebe Grüße
Dany

Beitrag von windsbraut69 24.03.10 - 06:14 Uhr

Ja, frag doch ganz einfach mal Eure Töchter, was sie wollen.
Sie sind ja nicht mehr so klein, dass sie nicht mitreden und -entscheiden könnten!

Gruß,

W

Beitrag von polar99 24.03.10 - 07:38 Uhr

Hallo,

was sagen denn deine Kids dazu?

Wenn sie wollen, würde ich sie lassen. Sie sind ja nicht mehr so klein und auch nicht allein bei Papa, sie würden ja zu zweit fahren.

lg polar

Beitrag von picco_brujita 24.03.10 - 15:44 Uhr

ich würde auch die kinder fragen - sie sind in ein alter in dem sie mit entscheiden sollten.

grüße
brujita

Beitrag von manavgat 24.03.10 - 17:54 Uhr

was möchten denn die Kinder?

Gruß

Manavgat

Beitrag von kalender06 24.03.10 - 22:08 Uhr

Hallo und danke für eure antworten, ich habe mit den mädels gesprochen. Sie waren regelrecht überrascht, ihnen sind 10 tage aber zuviel. Mein mann war heute da und wir haben ihm den vorschlag gemacht, es doch erst mal für ein WE zu versuchen. Da können sich dann alle ein bild machen, ob sie das wollen oder nicht.

Er war sehr sauer und ich muß jetzt mal schauen, ob er das so hinnimmt oder ob er in richtung JA etwas unternimmt, will es nicht hoffen.

Mich ärgert es einfach, die ganzen jahre ist ruhe, jetzt hat er mal eine frau mit kind und plötzlich läßt er den papa raushängen und wir sind in der situation irgendwie springen zu müssen, hat er lust dann müssen die kinder sich mit dem thema beschäftigen, hat er keine lust, ist es eben so.

Jedesmal ist das so, jede neue freundin bringt ihm neue impulse, ich merke immer schon im umgang, ob wieder etwas neues ist. Hat er eine ohne kind, hören wir wochenlang nichts von ihm, jetzt hat er mal eine mit kind und plötzlich zeigt er völlig neue seiten. Ist eben nur die frage, ob er seine kinder jetzt dazu benutzt, um vor der neuen einfach gut da zu stehen.

Aber mal schauen, was jetzt passiert.
kalender 06

Beitrag von manavgat 25.03.10 - 09:09 Uhr

Er war sehr sauer und ich muß jetzt mal schauen, ob er das so hinnimmt oder ob er in richtung JA etwas unternimmt, will es nicht hoffen.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass KVs/KMs ihre eigenen Gefühle über die der (kleinen) Kinder stellen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von petra1982 25.03.10 - 09:07 Uhr

Ich denke deine Töchter sind alt genug um selbst zu sagen ob sie wollen oder nicht. Frag sie doch beide wie sie das finden und was sie wollen....