bin so traurig

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von seepferdchen83 23.03.10 - 22:36 Uhr

Als ich schwanger war wollte mein Freund heiraten hab gesagt nein dann sagt jeder wir heiraten nur weil ein Kind kommt das will ich nicht.
Dann hat er mich Ende Dezember gefragt und ich hab ja gesagt. Er meinte wenn der Kleine dann da ist. Januar 09 wurde der Kleine dann geboren. Dezember 09 meinte er wir müssen mal nach Ringen schauen. Hab dann so Ringgrössenmesser bestellt. Aber von ihm kommt einfach nichts mehr. Wir gehen nicht nach Ringen schauen wir machen keinen Termin nichts, keine Rede mehr davon. Er interessiert sich null dafür. Immer muss ich damit anfangen hatte ja wie gesagt die Rinngrössenmesser bestellt dann gefragt wen wir einladen sollen usw aber von ihm kommt nix. Nun hab ich nichts weiter gemacht, ich hab das Gefühl er will einfach nicht mehr er redet gar nicht mehr davon :(
Bin echt traurig

Beitrag von altehippe 24.03.10 - 06:59 Uhr

ähm, wenn es der mann ist, den du heiraten willst, würde ich ihn doch einfach mal fragen.
sag ihm einfach, dass du das gefühl hast, von seiner seite kommt nicht mehr viel was die planung angeht..
alles gute dir:-)

Beitrag von anyca 24.03.10 - 08:48 Uhr

Nimm einen Kalender, setz Dich mit ihm hin und mach einen Termin, statt mit "er interessiert sich nicht für den Ringgrößenmesser" rumzueiern.

Wenn er dann Ausflüchte macht, sprich ihn klar drauf an, ob er denn noch heiraten will oder nicht.

Beitrag von hummels 24.03.10 - 12:15 Uhr

meine meinung? schau gemeinsam mit ihm erstmal nach 'nem Termin, bevor Du Dir um Ringgrößen Gedanken macht...
Nimm DU das mit dem Termin in die Hand und mach den ersten schritt, Männer brauchen da immer den berühmten "Tritt in den A..."

Viel Glück #klee

LG Simone

Beitrag von brummel-baer 24.03.10 - 12:52 Uhr

Nein, nicht immer, nicht alle.

Beitrag von hippogreif 24.03.10 - 12:51 Uhr

Ganz ehrlich, das hört sich für mich ein bißchen nach Kindergartentheater an. Ihr seid erwachsen und ihr habt euch verlobt. Na dann setz Dich halt abends mit Deinem Schatz zusammen und sag, Du wills die Hochzeitsplanung absprechen.
Macht einen Plan, wer von euch beiden was übernimmt.
Ganz ehrlich, Ringgrößentabellen ist doch erstmal zweitrangig.
Wo wollt ihr denn heiraten?
An welchem Datum?
Standesamtlich? Kirchlich? Beides?
Wer wird eingeladen?
Wie wollt ihr feiern? Mit Mittag? Abendbuffet? 5-Gängemenü? Showtanzeinlagen?
Und das wichtigste: wie groß ist euer Budget?
Erst dann könnt ihr in ein Juweliergeschäft gehen und euch über Ringe beraten lassen! Bitte bestellt sie nicht einfach so im Internet. Laßt euch fachkundig beraten.

Aber wenn ihr schon nicht eure Hochzeitsplanung gemeinsam besprechen könnt, ohne, dass der eine sauer auf den andern ist, dann solltet ihr euch das mit der gesamten Hochzeit nochmal überlegen...

Beitrag von schneckiii 24.03.10 - 12:55 Uhr

hallo

ihr müsst einfach darüber reden!!
unsere maus ist auch im januar 09 geboren (9.1.09):-D
habe auch alles in die hand nehmen müssen (organisatorisch) aber denke das männer das lieber die frau machen lassen ( ist glaub ich auch besser so:-p)

lg

Beitrag von brummel-baer 24.03.10 - 13:08 Uhr

Vorurteile, nichts als Vorurteile #augen