Disney's Musical Tarzan (Info)

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von frf 24.03.10 - 07:00 Uhr

Hallo!

Alexander Klaws wird ab Ende Mai die Rolle des Tarzans von Anton Zetterholm übernehmen! :-)

http://www.stage-entertainment.de/musicals/tarzan/tarzan.html

Stimmlich auf jeden Fall in Ordnung (den Alfred in TdV hat er super gesungen!). Aber ich kann mir Alexander nicht wirklich mit den Haaren und im Lendenschurz vorstellen! :-p

Gruß, F.

Beitrag von shalom 24.03.10 - 08:23 Uhr

Warum verlässt Anton denn Tarzan?

Beitrag von frf 24.03.10 - 08:47 Uhr

Das weiß ich auch nicht...

??? Vielleicht will er mal nach 1,5 Jahren etwas anderes machen oder es werden grundsätzlich die Darsteller nach einer Zeit mal ausgetauscht ???

Beitrag von flamboyant 24.03.10 - 09:44 Uhr

#schock

#contra Mehr fällt mir dazu nicht ein. Wirklich Schade, dass Anton geht und er durch so einen "Bubi" ersetzt wird, der nicht einmal singen kann. :-(

Beitrag von nicole1508 24.03.10 - 10:32 Uhr

Wer nicht singen könnte dann wäre er bestimmt nicht genommen worden...glaube kaum das sich so ein Musical so ne pleite erlauben kann...
Aber achjjaaaaaaaaaaaaa ist ja ein DSDS Sieger
von dem man "Nichts"mehr gehört hat,als warum sollte er das meistern können...
Hab Ihn bei Tanz der Vampire gesehen und er war super,und nein ich bin kein Fan sondern ein Mensch ohne Voruteile...

Beitrag von hummingbird 24.03.10 - 19:06 Uhr

Das habe ich auch gedacht.

Beitrag von flamboyant 24.03.10 - 19:34 Uhr

Ist kein Vorurteil. ;-) Ich fand ihn auch bei DSDS nicht gut. Meiner Meinung nach passt er einfach nicht in die Rolle des Tarzan, denn da fällt es ihm noch an Männlichkeit (von der Ausstrahlung her). Klar, Tarzan soll auch eine gewisse "Unschuld" ausstrahlen, aber meiner Meinung nach ist er dennoch eine Fehlbesetzung.

Und wenn ich richtig gelesen habe, dann wurde er nicht direkt von Phil gecastet, sondern er hat ihn nur beurteilt und für geeignet empfunden.

Trotz allem stehe ich hinter meiner Meinung, dass er kein spitzen Sänger ist, sondern eher Durchschnitt. ;-) Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. ;-)

Beitrag von frf 24.03.10 - 11:47 Uhr

Doch! Singen kann er!! Meine Meinung!

Ich habe Alexander bei Tanz der Vampire gesehen und er war super!!!!

Aber Geschmäcker sind ja nunmal verschieden...

Beitrag von wasteline 24.03.10 - 16:32 Uhr

So schlecht kann es mit seinem Gesang nicht sein, er wurde von Phil Collins gecastet und der nimmt garantiert nicht jeden für "sein" Musical

http://www.abendblatt.de/hamburg/persoenlich/article1432566/Superstar-Alexander-Klaws-ist-Hamburgs-neuer-Tarzan.html

Beitrag von pupsismum 24.03.10 - 10:05 Uhr

Oh, wir haben Karten für Juni. Na, dann bin ich mal gespannt, ob er der Rolle gerecht wird (kann ich mir im Moment gerade gar nicht vorstellen, aber ich lass mich gerne überraschen). #gruebel

Grüßle
p

Beitrag von nightwitch1988 24.03.10 - 15:13 Uhr

schade, dass anton aufhört, aber da alexander schon in Tanz der Vampire einfach nur genial war, wird er das sicher auch sher gut meistern.

lg