Was am WE machen, wenn kaum Geld vorhanden ist?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von flotte-lotte01 24.03.10 - 07:43 Uhr

Morgen :-)


Am Ende des Montas ist der Geldbeutel meist etwas "leer", nun möchte ich aber endlich mal wieder etwas Unternehmen bzw. aus meinen vier Wänden kommen. Die Kinder schlafen bei der Oma von Samstag zu Sonntag u. ich möchte nicht wieder allein zu Hause sitzten oder bei Freunden sitzen #gaehn ... Dachte vielleicht an Kino oder der gleichen ...

Hättet ihr vielleicht ein paar schöne und "kostengünstige" Vorschläge?? Wohne in Berlin und ja, in Berlin ist immer etwas los aber auch teuer ;-)

#danke

LG die Lotte

Beitrag von cinderella2008 24.03.10 - 07:54 Uhr

Hallo,

willst Du am Abend ausgehen oder meinst Du Deine Freizeitgestaltung am Tage?

Zum Ausgehen am Abend fällt mir nichts wirklich kostengünstiges ein. Wobei Kino nun ja nicht so teuer ist. Oder Du lässt Dich in eine Bar o.ä. einladen.;-)

Meine Wochenenden verbringe ich gerne damit, über einen Trödelmarkt zu streifen, z.B. Straße des 17. Juni oder die Hallen am Ostbahnhof (bei schlechtem Wetter). Dann gibts ja noch unzählige mehr.

Was sich auch lohnt, ist eine Fahrt nach Potsdam, am besten mit der S-Bahn (Tageskarte ABC). Dann gibts auch keine Parkplatzprobleme.

In Potsdam dann ein Besuch des Krongutes Bornstedt, da gibts auch einiges zu gucken und in der Hof-Bäckerei gibt es günstig Kaffee und Kuchen. Von dort dann weiter in den Park Sanssouci und dann über die Brandenburger Straße zurück zur Straßenbahn. Auf der Brandenburger ist auch am WE einiges los.

LG, Cinderella


Beitrag von flotte-lotte01 24.03.10 - 07:58 Uhr

Hallo


Ich dachte eher an die Abend/Nacht Action ;-)

Trotzdem Danke schön für deine Antwort ... die sehr schnell kam :-D

LG Lotte

Beitrag von cinderella2008 24.03.10 - 07:59 Uhr

Dann bleibt wohl nur die Einladung von Mann/Freund/Verehrer?;-)

Denn für diese Zeit fällt mir nichts wirklich preiswertes ein.

Beitrag von flotte-lotte01 24.03.10 - 08:04 Uhr

#rofl .... Ja, daran hab ich auch schon gedacht ;-) #cool

Beitrag von metalmom 24.03.10 - 08:03 Uhr

Mir würde da nichts einfallen, ausser einer privaten Party. Mit Freunden verabreden, jeder bringt ein oder zwei Pullen mit und dann halt privat abfeiern. Oder halt die neueste DVD ausleihen, sozusagen Kino light.
Mehr fällt mir nicht ein, wenn man kaum Geld hat.

Beitrag von kruemlschen 24.03.10 - 09:05 Uhr

Hallo,

wie wärs denn mit einer Nudelparty (http://www.nudelparty.de/) ?

Oder alternativ eben Freunde einladen und gemeinsam kochen oder Raclette essen (jeder bringt was mit) und dann einen Spieleabend?

LG Krüml

Beitrag von kaktus74 24.03.10 - 10:26 Uhr

hallo

schau doch mal hier
http://www.citydeal.de/deals/berlin?CID=DE_SEM_1_0_0_0_City%20deal_4816396836&gclid=CNKB2pOI0aACFQORZgod8wdZXQ

vielleicht findest du ja was

lg und viel spass, bei was auch immer

kaktus74

Beitrag von valentina.wien 24.03.10 - 15:22 Uhr

Ich habe ein Jahr lang in Berlin studiert und bin immer mit recht wenig Geld weggegangen.
Vor elf ist der Eintritt in manche Clubs billiger und Bier kann man meistens "reinschmuggeln".
Es gibt in Berlin aber auch eine Menge netter, lustiger Lokale, in denen die Getränke eher günstig sind. Oft haben wir auch im Mauerpark oder im Görlitzer Park gegrillt.
Wo wohnst du denn und wo gehst du sonst so hin?

LG