Nicht so toller FA-Termin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flatjani 24.03.10 - 08:21 Uhr

Guten Morgen Mädels,

war ja gestern (24+5) beim FA, eigentlich zur normalen Vorsorge ohne Ultraschall, hat sich aber schnell geändert und ich hab einen ziemlich langen US bekommen. Seit vorgestern hab ich leichte Blutungen, nun hat er Isthmozervikale Insuffizienz festgestellt und das die Plazenta sehr weit unten liegt, fast vor dem MuMu. Die Kleine liegt in Querlage und hat die Nabelschnur locker um Hals. Wiegen tut sie ca. 840g, mehr Daten hat er mir jetzt nicht gesagt. Aber das ist ja im Rammen. Soll jetzt viel liegen, na ja mit zwei Kleinen Kindern, nicht so einfach, zumindest Vormittags

Nun heißt es in einer Woche zur Kontrolle.

Hatte gedacht diesmal wird es mal eine SS ohne Irgendwas, aber soll wohl doch wieder nicht sein, aber ich denke Positiv.

LG Jani

Beitrag von samantha79 24.03.10 - 08:23 Uhr

ich drücke dir die daumen, das alles gut verläuft!!
und mit zwei kleinen kindern kann ich dich verstehen, habe auch drei kinder im alter von 2 jahren und sechs jahren ist auch nicht einfach ...

denk weiter positiv #liebdrueck

lg samantha (37.ssw.)

Beitrag von flatjani 24.03.10 - 08:46 Uhr

Danke, ja ist immer so leicht gesagt, mit dem Schonen *gg* #liebdrueck

Beitrag von latonia 24.03.10 - 08:24 Uhr

Hallo

Hat er dir keine Haushaltshilfe aufgeschrieben? Dann könntest du dich wirklich schonen.

Wünsch dir viel Kraft für die Rest #schwanger schaft

LG Iris mit dem *frechen #ei* 36.ssw

Beitrag von flatjani 24.03.10 - 08:47 Uhr

Danke, genau, dass werde ich noch mal ansprechen. #pro #liebdrueck

Beitrag von latonia 24.03.10 - 09:29 Uhr

ich hab ja jetzt auch seit gut 8wochen eine Familienpflegerin und muss sagen, die ist goldwert. ich kann mich jeden nachmittag hinlegen, muss nicht gross putzen, einkaufen ect und auch mein mann ist dadurch gut entlastet.

achte nur drauf das du eine hh mit staatlicher prüfung bekommst dann hast du auch eine familienpflegerin und nicht nur eine *hilfskraft*