MAIKÄFERCHEN- wie geht es Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brinakira 24.03.10 - 09:18 Uhr

Hallo Ihr lieben,

wollte mal fragen wie es Euch so geht?

Ich bin nun in der 33.SSW und ich kämpfe mittlerweile mit den bösen Wassereinlagerungen. Mein Finger sind ständig taub und meine Füße tun auch sauweh! Mein Gyn hat mir jetzt Kompressionsstrümpfe verschrieben. Mega sexy, sag ich Euch!!!

Außerdem bekomme ich sehr oft Sodbrennen und Wadenkrämpfe. Das Schlafen fällt mir auch schwer. Muss sehr oft raus zum pieseln. Und der dicke Bauch ist ständig im Weg.

Am 31.03. haben wir einen Notartermin und werden uns eine Eigentumswohnung kaufen. Also werden wir in den nächsten 2 Monaten umziehen. Ich weiss, einen besseren Zeitpunkt hätte man sich kaum aussuchen können. Bekomme die kleene genau im Umzugschaos!

Bin mittlerweile auch im Geburtsvorbereitungskurs. Ist ne ganz tolle Truppe und es macht wirklich viel Spass. Schade nur dass mein Mann in Wechselschicht arbeitet und so nur jedes dritte mal mitkommen kann. Muss heute mal meine Hebi anrufen und fragen ob mich stattdessen auch mal meine Freundin begleiten darf. Hm, mal sehen...

So, und nun erzählt mal von Euch...


LG
Brina (ET 15.05.)

P.S. Muss nur noch bis zum 01.04. arbeiten, JUHUUUU!!!

Beitrag von ulala-1980 24.03.10 - 09:22 Uhr

Huhu Brina,

witzig, wir haben gerade den Kaufvertrag für ein Haus unterschrieben, ziehen aber erst nach der Geburt (ET 17.05.) um, da noch viel zu renovieren ist.

Wie machst du das mit der Nachsorgehebi? Kommt die auch in die neue Wohnung?

Mir gehts soweit gut, habe aber auch Probleme mit dem Schlafen. Mir tut immer mein linkes Knie weh, weil ich anscheinend komisch liege, pieseln muss ich auch bis zu 4 x nachts. Komme mir mittlerweile vor wie eine Dampfwalze und alles fällt mir schwer.

LG

Patricia

Beitrag von brinakira 24.03.10 - 09:28 Uhr

Die neue Wohnung ist im gleichen Ort wie die alte. Von daher kommt die Hebi auch in die neue Wohnung. Finde das nur ein bissel traurig, dass ich nun garkein Kinderzimmer einrichten kann. Lohnt ja garnicht, da wie in der neuen Wohnung eh eins einrichten und die alte im renovierten Zustand (also weisse Wände) übergeben müssen. Habe eine Wickelauflage für auf die Waschmaschine im Bad und mache noch ein kleines Regal daneben für die ganzen Utensilien. Babyklamotten bekommen einen Platz in unserem grossen Kleiderschrank. Joah, mehr kann ich für die Maus noch garnicht vorbereiten, Schade! Aber in der neuen Wohnung lege ich dann los.

Wir wollte eigentlich auch ein Haus kaufen. Aber dann kam die SS dazwischen und somit fällt ja ein Gehalt weg. Mache zwei Jahre Erziehungspause. Bekomme also auch nicht so viel Elterngeld. Deshalb haben wir uns gedacht wir nehmen erstmal ne schöne Wohnung. Aber das Haus läuft ja auch nicht weg.

LG
Brina

Beitrag von heidi.s 24.03.10 - 09:23 Uhr

Huhu

ich habe am 17.05. ET, bin aber schon seit Anfang März zu Hause mit einem Beschäftigungsverbot.

Ich habe das Gefühl das Baby will nicht mehr ganz so lange warten und habe deshalb heute nachmittag einen Termin im Krankenhaus zur Geburtsplanung. Besser früher als zu spät.

Ich glaube Wassereinlagerungen habe ich nicht, aber ich habe an den Innenseiten beider Oberschenkel Flecken oder Stellen wie Durchblutungsstörungen oder so, das sieht sehr unschön aus.

Habe seitdem ich zu Hause bin sehr oft einen harten Bauch, teils auch mit Schmerzen und versuche mich vormittags zu schonen wenn mein Sohn im Kindergarten ist.

Aber abends komme ich meistens kaum noch hoch und wenn ich nachts liege kann ich mich kaum bewegen.

Das mit eurer Eigentumswohnung freut mich, der baldige Umzug wird sicher stressig für Euch. Habt ihr denn Eure Wohnung schon gekündigt dass ihr so schnell rausmüsst ? Wir würden auch gerne in eine 4-Raum-Wohnung umziehen und sind schon seit einem Jahr auf der Suche, aber es findet sich leider nicht das passende

LG Heidi

Beitrag von brinakira 24.03.10 - 09:34 Uhr

Ja den harten Bauch hab ich auch ständig. Aber der tut dann nicht weh. Ist eben ein wenig unangenehm.
Na hoffentlich hält dein Würmchen noch ein bissel aus in deinem Bauch. Je länger desto besser!

Wir kommen erst zum 30.06. aus dem Mietvertrag raus. Aber wir können bereits ab Mitte April in die neue Wohnung. Fangen dann schon mit dem renovieren an. Zum einen ist das schon positiv, da wir dann nicht so einen Zeitdruck mit dem renovieren beider Wohnungen haben. Zum anderen ist das natürlich blöde, da wir dann erstmal eine Doppelbelastung tragen müssen (Abtragung neue Wohnung, Miete alte Wohnung). Aber das bekommen wir schon hin.

LG
Brina

Beitrag von freno 24.03.10 - 09:25 Uhr

Hallo Brina!

Bin auch 33.ssw. Ausser, dass ich ziemlich kurzatmig bin geht es mir sehr gut.

Das mit den Wassereinlagerungen kenne ich. Vor 2 Wochen ist mein Vater gestorben und so habe ich die letzten Tage viel an seinem Krankenbett verbracht und keinen Sport getrieben. Da habe ich auch sofort das Wasser in den Beinen bemerkt. Jetzt treibe ich wieder 3x pro Woche sport und fahre Fahrrad. Und siehe da, es ghet mir viel besser.

Bei Wadenkrämpfen musst du oft Magnesium nehmen. Das hat bei mir gut geholfen.

Aber ich bin schon froh, wenn es langsam vorbei ist. Andererseits kann ich so noch etwas ruhiger schlafen;-)

Jetzt erstmal Ostern und dann gehts in die Endphase.

Gruß

Freno:-)

Beitrag von lilly22 24.03.10 - 09:27 Uhr

Abgesehen vom meine Rücken geht es mir super.#huepf Sie Bericht weiter unten. Selber schuld.Bauchmaus geht es super. ist auch gerade wachgeworden#verliebt.

Ich arbeite seit dem 05.03 nicht mehr. dank vieler Überstunden und och Urlaub. Sind bei unsere ersten Tochter auch zwei Wchen vor der Geburt umgezogen(auch eigenheim). und jetzt bauen wir das Dachgeschoss aus.

Ist halt alles angstrengen man will halt mehr als das man noch.

Lg lilly

Beitrag von nayita 24.03.10 - 09:33 Uhr

Mir geht's heute leider besch.... #heul

Irgendwie bekomm ich kaum Luft, mir ist speiübel, der Bauch zieht total und ich bin hundemüde. #schmoll

Das einzig gute ist dass mein Chef noch nicht aufgetaucht ist. Bestimmt mal wieder "krank" - kommt bei dem Armen häufiger vor, vor allem montags und freitags #rofl.

Freu mich schon drauf dass ich bald endlich zu Hause bleiben kann und mich um die unzähligen Dinge kümmern kann die bis zur Geburt noch anstehen...

LG an alle und sorry für's Jammern...

Beitrag von maxi4188 24.03.10 - 09:47 Uhr

mir geht es im moment ganz gut habe nur vor allem morgens wasser in den fingern und füßen das hatte ich bei meinem sohn auch und da es kurz nach dem aufstehen schon besser wird wird auch erstmal nix gemacht

ich habe ab heute nur noch 9 wochen bis zum termin bin aber mal gespannt ob sich die kleine auch früher auf den weg macht wie mein großer der kam bei ET -9 nach vorzeitigen blasensprung zur welt


wir werden so wie es aussieht zum 1.5 noch umziehen das wird noch ganz schön stressig werden aber naja da müssen wir wohl durch lieber vor als kurz nach der geburt


wünsche euch einen schönen tag

maxi mit maurice 18M. + kira 32ssw

Beitrag von .sonny. 24.03.10 - 09:50 Uhr

hey ihr mitschwangeren

mir gehts ganz gut bis auf wasser in den beinen und einschlafender hände
das ist wirklich manchmal sehr sehr schmerzhaft
habe nun massagen verschrieben bekommen und habe mein kopfteil vom bett hochgestellt
so kann man auch auf dem rücken (naja ehr im sitzen) schlafen
heilerde ist ganz gut gegen die kribbel hände

umgezogen bin ich am wochenende
bilder vom kizi gleich in meiner vk

glg sonny 35.ssw

Beitrag von jenny301978 24.03.10 - 09:52 Uhr

Huhu brina,
ich bin jetzt 32 woche und meine maus dreht sich lustig hin und her nun hab ich gefühlt das der rücken links liegt und nicht mehr rechts.

Hab aufeinmal auch sehr dolle sodbrennen mmuss mit renny helfen, da hilft leider auch die akkupunktur nicht wenn die maus so blöd liegt.

es gibt tage da muss ich ständig, aber es gibt auch tage wo ich nur zweimal raus muss.

dafür habe ich fast jede nacht lustige schlafprobleme#schmoll
Werde aus heiteren Himmel wach und liege dann wach, super :-[

Und wenn ich dann schon mal wach bin meint mucki ach ich kann mich auch mal melden.

GVK hab ich auch und es ist super witzig.
Tja ansonsten bin ich schon furchtbar aufdgeregt auf meine Bauchmaus und freu mich das ich bald ein ufu bin

#verliebt

LG jenny

Beitrag von vrublheike 24.03.10 - 10:03 Uhr

Hallo Ihr lieben,

bin seit gestern in der 34. ssw und mir geht es gar nicht gut.

War am Montag wg. hartem bauch beim FA, es sind zwar keine Wehen auf dem CTG gewesen, aber beim Vaginalultraschall hat er eine trichterbildung festgestellt mit beginnender zervixinsuffizienz, gmh ist aber am montag noch komplett gewesen.

Mein Fa meinte, wenn ich jetzt nur noch liege schafft er mich in die 35. ssw. Na toll!!!

bin jetzt auch zu hause und kann schon vor lauter rückenschmerzen nicht mehr liegen, ab und zu muss ich dann noch mal aufstehen oder sitzen, weil der rücken und meine Beckenknochen so weh tun. Hoffe das sich diese Trichterbildung bis montag wieder gibt.

Ansonsten habe ab und zu mal dicke finger, aber die sind meinstens am nächsten tag wieder weg, aber mit sodbrennen habe ich auch zu kämpfen.

Mach langsam, wenn es um den Umzug geht, nicht dass euer Baby noch zu früh kommt.

Wünsche euch noch eine schöne Restschwangerschaft und nicht so viele beschwerden, wir haben es bald geschafft.

LG
Heike + Sarah 34. SSW

Beitrag von natm 24.03.10 - 11:19 Uhr

Hallo!
Mir geht es eigentlich ganz gut.... wenn ich zuviel gearbeitet habe dann ziept mein Rücken ganz schön... habe zwar schon 13 kg zugenommen aber der Bauch hält sich noch in Grenzen ( Umfang 109cm)....Ich habe eigentlich fast keine Beschwerden nicht wie in meiner ersten SS, wo mich die Wassereinlagerungen ziemlich schnell geplagt haben
Bin froh mein Mutterschutz fängt am Samstag an....endlich....ET 22/05.....jetzt wo der Frühling vor der Tür steht und man endlich wieder raus kann ohne sich gleich zu erkälten.....
wir haben noch viel vor bevor unsere Kleine kommt..gärten anpflanzen und badezimmer fertig fliesen.....
liebe grüsse an alle
natm
mit Philippe 28M und #babygirl 31+5

Beitrag von die_eine85 24.03.10 - 12:37 Uhr

huhu,

bei mir ist es momentan eine berg und tal fahrt. ein tag könnte ich bäume ausreißen und den anderen tag nur schlafen... genauso ist es mit meiner stimmung! in der einen stunde bin ich total happy und von einer auf die andere minute miese laune. echt schrecklich...

nachts hab ich jetzt immer öfters mit übelkeit zu kämpfen.

pipi machen ist auch so ein thema... könnte das bad schon mein zweites wohnzimmer nennen. wegen 5 tröpfchen darf ich rennen als wenn ich den halben tag nicht war... will mich nicht beschweren aber ich bin froh, wenn die kleine endlich da ist.


liebe grüße und alles gute
janine (33+0 ET 12.05.)