Mallorca Alcudia Ausflüge mit Kleinkindern

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von wort75 24.03.10 - 09:20 Uhr

Hallo zusammen. Wir haben uns doch wieder für mallorca entschieden, iberostar alcudia park (albufera hätte mir besser gefallen, ist aber wengier gut erschlossen für kleine ausflüge mit den kindern (20m,nt und 3.5 j...)

abreise schon ende april. das wetter ist also nicht sooo warm.

Nun die frage - was ausser bootsfahrten könnt ihr als kleine ausflüge empfehlen? der grosse kommt schon mal ohne mittagsschlaf aus, für die kleine können wir die trage oder den wagen mitnehmen.
alcudia stadt werden wir sicher ansehen am markttag... aber sonst fällt mir wenig ein. letztes jahr haben wir zwei carfarten gemacht - aber die kinder habens nicht goutiert. drachenhöle war toll aber muss nicht wieder sein. wasserpark sind sie noch zu klein.

ist der nahe naturschutzpark was? kann man im nahen wald picknicken oder ist der eingezäunt? gibts ein ponyverleih oder ähnliches?

danke für halbtags- oder auch tagestipps, die mit trage oder kinderwagen machbar sind.

Beitrag von engelchen28 24.03.10 - 19:13 Uhr

für mich wäre es klar: auto mieten und dann einfach losfahren, was von der insel sehen. zwischendurch immer wieder stopps, so kommen alle auf ihre kosten!

wir haben uns so die gesamte ostküste angesehen, waren 1 tag in palma, waren 1 tag am cap de formentor. herrlich.

lg
julia

Beitrag von wort75 25.03.10 - 08:27 Uhr

danke, auch das ist eine gute idee. ich wollte davon absehen, weil ich vom car aus gesehen habe, wie die touristen die serpentinen hochgefahren sind - praktisch keiner ist ohne blechschaden davongekommen. aber man kann ja wirklich auch der küste nach gehen.

Beitrag von bienchen1975 25.03.10 - 08:53 Uhr

Hi,
also ich würde mir auch ein Auto mieten und einfach drauf losfahren.
Mittwochs ist in Sineu großer Markt mit Tieren, wäre was für Kinder. Ist auch nicht weit weg von Alcudia.
Mallorca hat wunderschöne Ecken. Cap Formentor, Valdemossa, Deia, die ganze Westküste. Aber das ist nix für Kinder.
In Alcudia gibt es doch auch sicherlich an irgendeiner Straßenecke ein paar Pferde. Ansonsten gibt es die hinter Can Picafort, die haben auch Ponys.

LG
Bienchen,
die im Juni wieder da ist.......... #huepf

Beitrag von bienchen1975 25.03.10 - 08:57 Uhr

Ach, in Can Picafort fährt ne Bimmelbahn........
Oder ne Kutschenfahrt..............aber bitte unbedingt vorher nen Festpreis ausmachen!! Und nicht mehr wie 40 Euro für ne halbe Stunde zahlen. Sonst ist es Nepp!!!
Wobei ich 40 schon für zu viel halte........

LG
B.

Beitrag von wort75 25.03.10 - 09:37 Uhr

danke, das mit der bimmelbahn wird der hit! mein sohn steht total auf alles was wie eine lok aussieht. super tipp, danke.