Was ist mit meiner MuMi los?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von baby09 24.03.10 - 09:30 Uhr

Morgen!

Ich hatte gestern schonmal gepostet: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2557364&pid=16220955&bid=36
Nun habe ich heute morgen wieder etwas abpumpen müssen, weil meine Brüste sonst geplatzt wäre. Mir fiel auf, dass die Milch irgendwie total wässrig und grünlich war. Nicht wie sonst, irgendwie unappetitlich. Tim hat sie auch nicht trinken wollen. Was ist da los? Ich habe definitiv gestern und vorgestern keinen Spinat o.ä. gegessen.

LG Yvonne

Beitrag von waffelchen 24.03.10 - 09:50 Uhr

Also, da würd ich was abpumpen und damit zum Arzt gehen und das klären lassen.
Grüne Muttermilch hört sich echt nicht gut an.
Wässrig ist meine Milch auch wenn Jona über Stunden nichts getruinken hat.

Beitrag von baby09 24.03.10 - 09:51 Uhr

Jetzt hab ich aber Angst :-( Meinst Du echt, da stimmt was nicht?

Danke, für Deine Antwort!

LG Yvonne

Beitrag von schwilis1 24.03.10 - 10:54 Uhr

bevor du dir zu viele sorgen machst :)


Zurück Parents & more Forum > GEBURT & KLEINKINDER > Nach der Geburt > Stillecke
Seite neu laden Muttermilch hat Grünstich

|
Community Links
Benutzerliste
Wichtige Foren
Offizielle Mitteilungen
Vorstellungen/Verabschiedungen
Geburt & Kleinkinder
News & Schlagzeilen
Sonstiges & Tratsch
Wichtige Threads
Vorgehen bei Regelverstössen
Gehe zu...


Antwort

Themen-Optionen
(#1) [Permalink]
Alt
zwergale

Gelöschter User-Account

Idee Muttermilch hat Grünstich - 12.09.2008, 13:20
habe gerade abgepumpt. meine milch ist ganz leicht grünlich.

was hat das zu bedeuten?



muss dazu sagen - vielleicht hängt es ja damit zusammen - ich stille nur mehr in der nacht. nur diese nicht, weil mein LG die nacht übernommen hat. deswegen hab ich abgepumpt.







danke
Mit Zitat antworten
zwergale
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von zwergale
Bezahlte Werbeeinschaltung
(#2) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Susy-85
Susy-85


12.09.2008, 13:27
ähm - keine ahnung - meine war damals wie ich in der nacht nur gestillt hab und zum schluss paar mal abgepumpt habe nie grünlich

hoffe das du eine aufschlussreiche antwort noch bekommst

CHIARA MIA OUTSIDE
16.01.2008 um 00:04 - 3670 gramm - 53 cm - KU 35,5 cm
Mit Zitat antworten
Susy-85
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von Susy-85
(#3) [Permalink]
Alt
zwergale

Gelöschter User-Account

12.09.2008, 13:28
ich habe in meiner bisherigen stillzeit literweise abgepumpt. sie war immer weiß ...
Mit Zitat antworten
zwergale
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von zwergale
(#4) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Sun-Doula
Sun-Doula


12.09.2008, 13:43
hast du etwas in letzter zeit gegessen das die MM grünlich färben könnte,oder nimmst du Medikamente?villeicht welche erst seit kurzem,könnte auch von da kommen!


www.babymeile.at
Mit Zitat antworten
Sun-Doula
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von Sun-Doula
(#5) [Permalink]
Alt
zwergale

Gelöschter User-Account

12.09.2008, 14:34
Zitat:
Zitat von Sun-Doula Beitrag anzeigen
hast du etwas in letzter zeit gegessen das die MM grünlich färben könnte,oder nimmst du Medikamente?villeicht welche erst seit kurzem,könnte auch von da kommen!
überlege ... das einzige, was ich gestern getrunken habe, was ich sonst nie tue, ist ein red bull - da ich nur mehr in der nacht stille, hatte ich keine bedenken, sowas 10 stunden vorher zu trinken.

gegessen habe ich nichts aussergewöhnliches und medis nehm ich auch keine.



aber die milch einer kuh - die gras frisst - ist ja auch weiß ...
Mit Zitat antworten
zwergale
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von zwergale
(#6) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Sun-Doula
Sun-Doula


12.09.2008, 14:39
wegen kuh frisst gras und milch ist auch weiss!

jaja,stimmt,hast du schon recht!Aber zb kuh isst keinen spinat,oder ähnliches und der kann sehr wohl in spuren die farbe abgeben,sagt man,so ähnlich wie bei rote rüben machen rosa harn,verstehst was ich meine?
und medis können sicher verfärben


www.babymeile.at
Mit Zitat antworten
Sun-Doula
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von Sun-Doula
(#7) [Permalink]
Alt
zwergale

Gelöschter User-Account

12.09.2008, 14:42
Zitat:
Zitat von Sun-Doula Beitrag anzeigen
wegen kuh frisst gras und milch ist auch weiss!

jaja,stimmt,hast du schon recht!Aber zb kuh isst keinen spinat,oder ähnliches und der kann sehr wohl in spuren die farbe abgeben,sagt man,so ähnlich wie bei rote rüben machen rosa harn,verstehst was ich meine?
und medis können sicher verfärben
verstehe - ja
Mit Zitat antworten
zwergale
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von zwergale
(#8) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Foogy
Foogy


12.09.2008, 14:48
ich stille gerade ab, mausi hat jetzt shcon die zweite woche geschafft

wenn ich bischen abpumpe weil es leicht staut ist die milch wassrig- bläulich

meinst du vielelicht so?
Mit Zitat antworten
Foogy
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von Foogy
(#9) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von pingui
pingui


12.09.2008, 14:49


vielleicht hast du viel tee getrunken?

lg pingui

3 jähriges zornpinkelchen 0806
Mit Zitat antworten
pingui
Öffentliches Profil ansehen
Besuchen Sie die Homepage von pingui!
Suche alle Beiträge von pingui
(#10) [Permalink]
Alt
zwergale

Gelöschter User-Account

12.09.2008, 14:51
Zitat:
Zitat von Foogy Beitrag anzeigen
ich stille gerade ab, mausi hat jetzt shcon die zweite woche geschafft

wenn ich bischen abpumpe weil es leicht staut ist die milch wassrig- bläulich

meinst du vielelicht so?
es is eher so ins türkise. blau kann ich nicht sagen.
Zitat:
Zitat von pingui Beitrag anzeigen


vielleicht hast du viel tee getrunken?

lg pingui
nö. normalerweise trink ich nur wasser.
Mit Zitat antworten
zwergale
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von zwergale
(#11) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Petra1973
Petra1973


12.09.2008, 14:54
Zitat:
Zitat von zwergale Beitrag anzeigen
überlege ... das einzige, was ich gestern getrunken habe, was ich sonst nie tue, ist ein red bull - da ich nur mehr in der nacht stille, hatte ich keine bedenken, sowas 10 stunden vorher zu trinken.

gegessen habe ich nichts aussergewöhnliches und medis nehm ich auch keine.



aber die milch einer kuh - die gras frisst - ist ja auch weiß ...
sorry - jetzt musste ich lachen


kannst vielleicht eine stillberaterin anrufen die dir das sagen kann?

Zicke, 4.11.96 (AKH )Faulpelz, 6.5.99 (AKH ),
Schmusebär, 12.12.03 (GH ), Zuckergoscherl, 25.1.08 (GH )
http://bdb.babygalerie.at/index.php?baby=11736
Mit Zitat antworten
Petra1973
Öffentliches Profil ansehen
Suche alle Beiträge von Petra1973
(#12) [Permalink]
Alt
Benutzerbild von Sun-Doula
Sun-Doula


12.09.2008, 16:11
Hier schau mal,hab ich gefunden:

Funny Milk

Auf der Website von Lactation Education Resources werden unter dem Titel "Funny Milk" verschiedene ungewöhnliche Geschmacksrichtungen und Färbungen von Muttermilch aufgeführt, über die stillende Mütter immer wieder berichten.
Bekannt ist vor allem die Knoblauchmilch – sie wird von Müttern produziert, die viel Knoblauch essen. Sie wirkt offensichtlich appetitanregend oder schmeckt einfach gut, denn einer Studie von J. A. Mannella und G. K. Beauchamp aus dem Jahre 1991 zufolge wurde sie von Säuglingen eifriger verzehrt als die normale Muttermilch ohne "Geschmackszusatz".
Nicht so lecker dagegen ist die Milch kurz nachdem die Mutter Sport getrieben hat. Die durch vermehrte Muskelaktivität produzierte Milchsäure gelangt auch in die Muttermilch und sorgt für weniger Trinkgenuss beim Nachwuchs.
Ebenfalls abschreckend wirkt Alkohol, der nach Konsum durch die Mutter in die Muttermilch gelangt. Dass stillende Mütter möglichst keine alkoholischen Getränke zu sich nehmen sollten, da sie den Alkohol an ihre Stillkinder weitergeben können, ist aber auch ohne diesen geschmacksverderbenden Einfluss leicht einzusehen.
Nicht nur der Geschmack, auch die Farbe der Muttermilch lässt sich offensichtlich durch die mütterliche Ernährung beeinflussen. Große Mengen an Spinat und ähnlichem "Grünzeug" können die Milch grünlich färben, Rote Beete können sie leicht pink werden lassen, und Karotten können einen Gelbstich verursachen.
Eine andere Verfärbung ist unter dem Name "Rostige-Leitungen-Syndrom" ("rusty-pipe-syndrome") bekannt. Zu Beginn der Laktation kann das aus geplatzten Kapillargefäßen in der Brust austretende Blut der Milch einen rostbraunen Anschein verleihen.
In abgepumpter Milch lassen sich gelegentlich Klümpchen beobachten. Dabei handelt es sich um Fettansammlungen, die sich durch leichtes Schütteln wieder auflösen.
Manche Mütter stellen fest, dass abgepumpte Milch schon nach kurzer Lagerungsdauer "verdorben" riecht. Die genauen Ursachen hierfür sind nicht bekannt; als vorbeugende Maßnahme wird die Lagerung der Milch in geeigneten Behältern für wenige Tage und so kalt wie möglich empfohlen.

aber dennoch würd ich zum arzt gehen. einfach zur sicherheit :)

Beitrag von hej-da 24.03.10 - 21:30 Uhr

Halli Hallo!

Ich hoffe, ich bin nicht zu spät- habe deinen Post leider erst jetzt gelesen!
Ich kenne das und hatte ebenfalls mal einen Grünstich- allerdings nur bei der Milch aus dem linken Mopps#kratz
Die Brust hat auch etwas unangenehm gepiekt vorher. Habe dann abgepumpt und gemerkt, dass die Milch etwas grünlich war, andere Seite war normal weiß.
Beim Geschmackstest war die grüne Milch leicht salzig.
Habe meine Hebi angerufen, die meinte, ich soll, sofern es geht links pumpen und verwerfen.....das ging bis abends, dann war der Hunger zu groß!
Am nächsten Tag wars wieder ok....keine Ahnung, was das war.
Habe meine Milch übrigens (zufällig zeitgleich) beim "Niedersächsischen Gesundheitsamt" checken lassen. Alles total ok!

Und übrigens, hätten wir keine Milchpumpen gehabt, hätten wir nie gemerkt, dass die Milch grün war#kratz
Haben bestimmt 10000 Frauen, wird nur nicht bemerkt.

LG

Beitrag von baby09 25.03.10 - 10:00 Uhr

Huhu!

Danke für Deine beruhigenden Worte. Es war tatsächlich so, dass nur die Milch aus der rechten Seite so komisch aussah. Aus der linken Seite die war wie immer und Tim hat sie getrunken :-) ich pumpe gleich nochmal ab und bin gespannt wie es dann ausschaut. Ich glaube übrigens den Grund gefunden zu haben warum der Kleine nicht stillt. Er hat zwei Fieberblasen an der Oberlippe. Die tun ihm bestimmt weh. Drück mir die Daumen,d ass er bald wieder stillen mag, ja? danke!

LG Yvonne