3 Zysten 10cm durch Clomi.. Brauche Hilfe/Rat

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lacrima81 24.03.10 - 09:54 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe mich in den letzten Monaten etwas zurück gehalten mit meinen aktiven Beiträgen. War nur noch stille Leserin. Leider habe ich ein Problem.
Ich hatte vor 2 Wochen meine 2. IUI.
Seit gut einer Woche habe ich starke Schmerzen im Bauch. Dachte, dass das an dem Utro liegt. Habe gelesen, dass man davon Magen-Darm-Beschwerden bekommen kann. Utro habe ich allerdings nach 4 Tagen abgesetzt.
Für nächste Woche war eine BS geplant.
Bin heute kurzfristig in die KiWu Klinik gefahren, da ich starke Schmerzen habe.
Der US hat gezeigt, dass ich 3 Zysten mit jeweils einem Durchmesser von 10cm habe. Der Arzt meinte, dass sei ganz normal, dass ich Schmerzen habe.
Die BS ist jetzt erst mal verschoben, dass die Zysten zu groß sind. Wenn meine Mens kommt, nehme ich erst mal wieder die Pille (war sowieso geplant, da wir Anfang Mai in den Urlaub dahren).
Meine Frage: Wer hatte auch schonmal so große Zysten? kann ich irgendwas tun, damit die platzen? Ich hatte noch nie Zysten und bin etwas unerfahren/unsicher.
Der Arzt meinte, wenn die in 4 Wochen nicht weg sind, wird die BS evtl. stationär gemacht, da es ein größerer Eingriff ist.
Wie verhalte ich mich jetzt am Besten? Ich darf keinen Sport machen, nicht schwer heben und keinen Sex haben...

Danke für Eure Hilfe.

LG
Lacrima81

Beitrag von 111kerstin123 24.03.10 - 09:55 Uhr

du kanst hoffen das sie mit der nächsten mens platzen.versuch dich zu schonen

Beitrag von nadine1976 24.03.10 - 10:06 Uhr

Hi,

sind alle drei so groß? Dann finde ich es von deinem Arzt unverantwortlich die platzen zu lassen. Die sollten operiert werden.

Ich hatte mal eine 6cm und eine 7cm große und beide male wurden die durch eine BS weg gemacht, da die Ärzte das nicht verantworten wollten, das die platzen.

Ich würde mal zu 'nem anderen Arzt gehen.

Gruß Nadine
TF+2

Beitrag von schnecke7477 24.03.10 - 11:11 Uhr

Hallo
Wenn die Zysten alle so groß sind, würde ich nicht darauf warten, das sie platzen...
Das ist ja lebensgefährlich.
Notfalls würde ich jetzt zu einem anderen Arzt gehen und hören, was der dazu sagt.
Ich glaube nicht, das damit zu spaßen ist.

Alles Gute

Beitrag von amy333 24.03.10 - 15:19 Uhr

ja bist du sicher 10 cm nicht mm?? ich habe bei meiner 11 mm blut-zyste schon ganz schöne schmerzen aber soo gross da würde ich verrückt werden, u. mach dir keine hoffnung das sie so weggehen, wenn dann braucht das viel länger -ich habe meine schon etwa zwei jahre lang u. mir hat man auch immer gesagt das sie evtl. irgendwannn mal mit der mens weggeht, auch das ki-wu dadurch beeinträchtigt ist ist ja auch klar, leider. drück dir die daumen das du diese doofen dinger bald los bist-würde sie auch während der BS rausnehmen lassen ist das sinnvollste..VG