2. Schwangerschaft trotz HELLP-Syndrom???

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von memile2010 24.03.10 - 10:33 Uhr

Hallo leute,
ich weiß erlich gesagt garnicht wo ich anfangen soll...
Ich habe bei meiner ersten SS an einem hell-syndrom leiden müssen man hat es in der 23 SSW erkannt. Meine Tochter kam dann Per Kaiserschnitt in der 25 SSW zur Welt sie wog 490 gramm und war 28 cm klein. Leider nach ihrem 11. Lebensmonat ist sie von uns gegangen. Sie hat sehr hart gekämpft! Sie litt an einem Kurzdarm-syndrom und hatte eine sehr beschädigte lunge das sie ununterbrochen Sauerstoff brauchte zwischendruch ist sie auch künstlich beatmet worden! Nun ist einige zeit vergangen... Und ich habe den wunsch nocheinmal Schwanger zu werden leider habe ich große angst! ich selber lag nicht auf einer intensiv station nach der schwanger schaft ich litt nur etwas an hochblutdruck sie haben Meine tochter auch nicht geholt da es mir richtig schlecht ging sondern ihre versorung war sehr schlecht geworden sie sagten zu mir das ich noch am anfangsstadium des hellp-syndromy stand. Nur leider habe ich von meinem arzt erfahren das wenn man das Hellp-syndrom in den frühen SSW bekommt würde das risiko bei der 2. auch sehr hoch sein! ich weiß einfach nicht ob ich es resikieren soll denn es steht nicht nur meine gesundheit auf dem siel sondern auch meines Kindes was dann in meinem bauch aufachsen würde.
Ich hoffe ihr könnt mir vieleicht einen rat geben oder eure erfahrungen über dieses Thema mir mitteilen.
Es würde mir sehr helfen

Mit freudlichen Grüße Jessica

Beitrag von analir 24.03.10 - 11:56 Uhr

Hallo Jessica,

dein Verlust tut mir sehr leid!

Ich hatte in der 2. SS auch das Hellp-Syndrom, mein Sohn wurde per Kaiserschnitt geboren und ist heute ansich gesund. Mir ging es einige Wochen nach dieser Entbindung auch wieder gut. Ich empfand die SS vorher schon als ziemlich heftig und das Ende dann war für mich Anlass mich gegen weitere Kinder zu entscheiden.

Aber - man kann viel planen, es kommt manchmal doch anders! ;-) Ich wurde 2,5 Jahre später doch noch einmal schwanger und hatte große Angst vor Hellp. Aber, ich hab keine Gestose bekommen. Ich wurde engmaschiger kontrolliert und hab letztlich meine Tochter 2 Wochen vor ET per geplantem KS entbunden. Der Grund hierfür war eine sehr lockere Symphyse, also ein ganz anderer Grund, als ein Hellp.

Ich möchte dir Mut machen für ein weiteres Kind! Sicher das Risiko nochmal eine Gestose zu bekommen, ist gegeben, aber es muss nicht so sein!

Alles Liebe!

Beitrag von maxi03 24.03.10 - 12:51 Uhr

Hallo,

#kerze für dein Sternchen

ich weiß nicht, ob ich dir weiterhelfen kann, denn HELLP hatte ich nicht.

Ich habe meine Zwillinge in der 26. SSW per Not-Sectio entbunden. Ich bekam Blutungen und vorzeitige Wehen aufgrund einer Bakterieninfektion. Beide Kinder haben nur kurz gelebt (4 bzw. 8 Tage).

Mich hätte die Infektion auch immer wieder treffen können, allerdings konnte ich mich regelmäßig testen lassen, was du ja bei HELLP leider nicht kannst.

Ich habe eine neue SS gewagt (diese war mit ständigen Ängsten verbunden, denn man weiß inzwischen, was noch so alles passieren kann) und unser Knopf ist nun 5 Wochen alt. Ich bin sehr dankbar und glücklich.

Eine FolgeSS wird mit Sicherheit nicht leicht, aber du solltest dein Herz befragen und dann entscheiden. Könntest du einen weiteren Schicksalsschlag (den ich dir beidleibe nicht wünsche) verkraften? Hast du ausreichend liebe Menschen um dich, die dich verstehen und dich auffangen können?

Letztendlich kannst nur du selbst entscheiden und Herz und Bauch mitentscheiden lassen.

Alles Gute
Maxi

Beitrag von 444444444444444 24.03.10 - 14:15 Uhr

Hallo
Wie wäre es dann für dich mit einer IVF? Also einer künstlichen Befruchtung in einer Kinderwunschklinik.

Dort könnte man mit der Polkörperdiagnostik die defekten Eizellen aussortieren und man hat trotz solcher Probleme die Chance auf ein gesundes Baby.

Nachteil ist halt du wirst Selbstzahler sein weil du noch keine 25 Jahre alt bist und ihr müsst verheiratet sein.

Beitrag von hannah.25 25.03.10 - 09:42 Uhr

liebe jessica,

ich bin grade etwas sprachlos nach deinem bricht. ich hab tränen in den augen.
es tut mir so leid, dass du deine tochter verloren hast. #heul
ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. nach 11 monaten deine maus herzugeben, ist schrecklich,
lass dich fest drücken. #liebdrueck

#kerze für deine tochter

ich selbst habe faktor 5 leiden, was eine gerinnungsstörung ist. bei mir verkalkt die plazenta und das baby wird nicht mehr richtig versorgt. ich habe so meinen niklas in der 22. woche still geboren.
danach wurde die krankheit diagnostiziert und ich hab heparin spritzen müssen. die angst war trotzdem riesengroß. ich bin engmaschiger kontrolliert wurden. und leider ist doch in der 27. woche meine fruchtblase geplatzt und sarah kam per ks auf die welt. sie ist an einer lungenentzündung verstorben. ich kenne deine trauer als sehr gut, leider.
und doch kann ich mir nicht ausmalen, wie schrecklich dein verlust ist, wenn du deine maus 11 monate bei dir hast :-(

ich fürchte, eine garantie, dass die nächste ss gut geht und du ein gesundes und munteres kind bei dir hast und hellp nicht wieder mitmachst, wird dir leider keiner geben können :-(
und doch ist jede ss anders. das hab ich auch gelernt. auch wenn die angst bleibt, müssen wir eben versuchen, sie in den griff zu bekommen und anch vorn zu schauen und vor allem positiv zu denken. nur so kann sich unser traum erfüllen.

wenn deine tochter nicht richtig versorgt wurde, war da die plazenta verkalkt? eventuell musst du auch heparin spritzen, damit die durchblutung weiterhin gegeben sein kann. aber auskennen tu ich mich nicht.

ich wünsch dir einfach alles, alles erdenklich gute. möchte dir sagen, dass du mit deinen ängsten und gedanken nicht allein bist!
ich drück dir alle daumen, die ich hab, dass du ein gesundes und munteres baby bei dir haben darfst! und deine maus wird natürlich nie vergessen werden!!

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen