Ich mag nicht mehr!!!!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von dany-sven 24.03.10 - 10:34 Uhr

Hallo ihr alle!!

Muss mich jetzt mal ausheulen!

Hatte am 22. Februar eine AS nach MA, am 15. März war ich zur Nachuntersuchung beim FA und sie sagte es hat sich alles zurückgebildet, die Eeierstöcke arbeiten wieder...

Ich hab jetzt seit 2-3 Wochen schon Ziehen im Unterleib und diese Woche auch so Schmerzen wie bei der Mens, jedesmal, wenn ich auf's Klo gehe hoffe ich, dass die mens da ist, aber werde immer wieder enttäuscht!

Hab auch mal meine Tempi gemessen und hab immer so 36,4, also nix mit ES diesen Monat!

Aber ich werde noch wahnsinnig, ständig dieses Ziepen und ich habe einfach das Gefühl es geht nicht voran!

Wie sollen wir denn wieder üben, wenn diese doofe Mens nicht kommt!

Weiß nicht, ob ihr mich verstehen könnt, aber ich musste mich jetzt einfach mal auskotzen!

Liebe Grüße
Dany

Beitrag von ipswich 24.03.10 - 12:12 Uhr

Hi Dany,

ja ich kann dich voll verstehen! Immer diese Geduld, die man haben muss... Irgendwann nervts nur noch! Ich hatte meine AS am 10.2., zwei Wochen danach sagte mein Arzt, dass es noch gut acht Wochen (!!) dauern kann, bis ich die Mens wieder kriege (hatte auch noch viel Restblut in der GM, hat sich aber zum Glück von alleine geregelt).
Aber siehe da- die Mens kam am 16.3., also knapp fünf Wochen später. Hilft dir zwar nicht weiter, aber vielleicht baut es dich ein wenig auf und bei dir kommt sie in den nächsten Tagen. Viel Glück dafür!
LG Ipswich #klee

Beitrag von calliofee 24.03.10 - 12:16 Uhr

Hey,
ich weiß wie du dich fühlst. Ich hatte am 8.2. eine AS und habe letzte Woche das erste Mal wieder meine Mens bekommen. Ich habe die ganze Zeit sehnlichst drauf gewartet und war schon echt enttäuscht, da wir ja auch endlich wieder üben wollten. Dann hab ich mir aber letzten Montag gesagt, ich will ab sofort nicht mehr verhüten. Es ist jetzt 5 Wochen her, die Schleimhaut muss sich schon wieder aufgebaut haben und wenns jetzt doch schon wieder passiert, soll es so sein. Innerlich wurde ich dann richtig ruhiger und zack: 2 Tage später trudelte die Mens ein! Als wenn der Körper sich dann gesagt hat, gut, du bist jetzt entspannter, dann kann es wieder losgehen und du bist bereit. Verstehst du, was ich meine?
Der einzige Wehrmutstropfen: die Mens war so heftig und schmerzhaft, wie ich sie noch nie hatte. Alle 3 Stunden Tampon wechseln und ich musste mehrmals am Tag Novalgin nehmen. Aber das ist sicher nicht bei jeder Frau so. Ich wünsche dir alles Gute und auch wir werden wieder eine Bauchmaus haben! #liebdrueck

Beitrag von darismama 24.03.10 - 13:44 Uhr

Hi Dany,
du, mir geht es genauso! Ich hatte die stille Geburt sogar schon am 3.01. und noch gar keine Anzeichen von der Mens....... Ich hätte sie so gerne, um wieder üben zu können. Aber anscheinend braucht der Körper noch Zeit oder nicht, früher hatte ich sie auch nur 2-3 x im Jahr. Ich muss wohl bald Hormone nehmen, dass sie regelmäßig kommt. Ich warte noch 2 Wochen ab, dann gehe ich zum Arzt, das die Mens ausgelöst wird. Das ist total doof, wenn sich noch so gar nichts tut.....
Viel Geduld und Kraft wünsche ich dir, und das sie bald kommt....
VlG Meike

Beitrag von zimtmaedchen030 24.03.10 - 16:31 Uhr

Hallo Dany,

der Zyklus nach meiner AS war ein 9 Tage länger als früher. Ich hatte auch schon ungefähr ab einer Woche vorher enorme Unterleibsschmerzen, Brustspannen und jegliche SS-Anzeichen. Ich dachte, ich werde noch blöde, schließlich hatten wir doch verhütet. Die Mens kam dann halt 9 Tage zu spät und dann aber richtig...

Dein Körper kriegt das schon wieder hin! Bald wird die Mens eintrudeln!
Viel Erfolg dir beim Weiterüben!