Infoabend oder Kreissaalbesichtigung

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von celest28 24.03.10 - 10:58 Uhr

Hallo :)

Ich hab mal eine Frage, das Krankenhaus wo ich wahrscheinlich entbinden möchte, bietet einen Infoabend und Kreissaalbesichtigung an.

Wo ist denn da der unterschied? Muss ich zum Infoabend um an der Kreissaalbesichtigung teilnehmen zu dürfen?

Gab es das bei Euch auch? Bzw. seid ihr zu beiden hingegenagen?

Mein Mann interessiert das nicht so sonderlich, daher dachte ich nur zur Kreissaalbes. zu gehen.

Bin etwas unschlüssig :)

Danke für Antworten

LG Celest28 :), 21.SSW

Beitrag von pepperlotta 24.03.10 - 11:03 Uhr

Also ich war bei einem Infoabend. Da wurde ein bischen vom Chefarzt über die Einstellung des KH und die technische Ausstattung etc. berichtet und von einer Hebamme erzählt wie in etwa eine Geburt bei denen Abläuft. Dann konnten Fragen gestellt werden und ein bischen Infomaterial gab es auch.

Zur Kreissaalbesichtigung soll man einfach anrufen und als Paar oder Gruppe vorbei kommen weil es da individueller zugeht. So zumindest bei "uns" im KH.

Ich fand den Infoabend schon sehr interessant und mein Schatz musste quasi wollen:-p
Kreissaalbesichtigung kommt auch noch auf ihn zu °°

Beitrag von bienja 24.03.10 - 11:10 Uhr

#pro genau war bei uns auch so...

sind dann aber weil wir nur 4 paare waren gleich noch durch den kreissaal weil er grad nicht besetzt war....

meine pers. hebamme macht das alles aber auch nochmal... besichtigung und beratung usw...

:-)
mein freund war da mit...

lg

Beitrag von pepperlotta 24.03.10 - 11:50 Uhr

Ohje bei uns waren bestimmt 150 Leute am Infoabend. Richtig voll der riesige Raum und sogar Stühle mussten zusätzlich geholt werden.

Beitrag von vs26 24.03.10 - 11:08 Uhr

ruf doch einfach mal an und frag nach, ob das zusammen stattfindet oder getrennt...

bei uns im kh ist das eine veranstaltung. erst wird ein bisschen erklärt, man kann fragen stellen usw. und danach gehts mit führung auf die wochenstation, in den kreissaal usw.

Beitrag von taurusbluec 24.03.10 - 11:10 Uhr

hallo!

bei uns gibt es einen infoabend mit kreißsaalbesichtigung und nur eine kreißsaalbesichtigung. beim infoabend sagen der chefarzt und die hebamme noch ein bißchen was zum kkh und man kann sich auch die station noch angucken gehen. die reine kreißsaalbesichtigung ist quasi die abgespeckte version. mein mann fand es hilfreich mitzugehen, denn so wußte er schon mal wie das in kkh so abläuft (wo man sich melden muß usw.) und eben wie es da aussieht...

lg

Beitrag von superschatz 24.03.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

also unser Krankenhaus bietet auch beides an. Wir waren bei dem Infoabend, anschließend wäre eine Kreißsaalführung gewesen, allerdings waren alle belegt. ;-)

Anfang der 37. SSW war ich dann zur Geburtsplanung, da wollten wir uns dann die Kreißsäle anschauen, allerdings musste ich eh dableiben und habe so jeden Kreißsaal durch die Einleitung, die zig CTG's usw. kennengelernt. :-)

Man kann bei uns aber auch im Kreißsaal anrufen und spontan vorbeikommen um zu schauen. Planen ist da ja schwer, weil sie nicht wissen, wann wieviel los ist.

Ich fand den Infoabend übrigens auch sehr interessant. Der Oberarzt der Frauenklinik hat einen Vortrag gehalten. Langweilig war es ganz und gar nicht. Man hat einige Dinge erfahren, die sich sonst im Verborgenen abspielen.

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von dori-1981 24.03.10 - 12:50 Uhr

Huhu,

also bei uns war beides zusammen. Anfangs rühmte sich der Arzt und das Krankenhaus :-p. Dann sprach ne Hebamme, was ganz interessant war. Danach sind dann alle geschlossen zum Kreißsaal gegangen. Würde an beidem teilnehmen. Liebe Grüße von Dori

Beitrag von 19021982 24.03.10 - 14:17 Uhr

Hi,

bei uns war alles zusammen. Erst hast ein wenig was erzählt bekommen und dann waren wir in den Kreissäalen.

LG

SImone

Beitrag von celest28 24.03.10 - 14:24 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.

Also in diesem Krankenhaus findet diese Abende getrennt voneinander statt.

Alle 2 Wochen ein infoabend und 2 Tage die Woche eine kreissaalbesichtigung, wenn er dann frei ist.

Daher bin ich mir so unsicher. :)

Vielen Dank

LG Celest28

Beitrag von hasekind84 24.03.10 - 14:35 Uhr

hallo,

frag doch einfach mal im krankenhaus nach.

bei uns ist beides in einem. sowohl infoabend und auch besichtigung. wir dachten auch erst oh man 2 stunden aber es war super. erst hat sich der arzt vorgesterllt dann die chefhebi und die krankenschwestern von säuglings und wochenbettstationen und dann haben wir uns auch alle stellen angeschaut die uns treffen werden und auch könnten. war also voll interessant

Beitrag von shorty23 24.03.10 - 17:30 Uhr

Hallo Celest28,

bei uns gab es das kombiniert, allerdings konnten wir den Kreißsaal dann doch nicht anschauen, da wir a. viel zu viele waren und b. alle belegt waren. Naja. Bei uns war es so, dass sich einige Hebammen und Ärzte vorgestellt haben und ein bisschen was erzählt haben, wie die Geburtstation bzw. Wochenbettstation aussieht (hatten da einen netten PowerPoint Vortrag) und wie das eben alles so "normalerweise" abläuft. Ich fand's interessant und meinen Mann habe ich mit geschleppt, der fand es aber auch interessant.

LG
shorty23