Wenn das Köpfchen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von phini84 24.03.10 - 11:11 Uhr

... Bezug zum Muttermund hat und der GMH sich schon verkürzt hat - bedeutet das dann, dass sich mein Bauch schon gesenkt hat?!

Liebe Grüße,
Phini

Beitrag von kikiy 24.03.10 - 11:18 Uhr

Nein,das muss nicht sein.Ich hab einen verkürzten Gebärmutterhals seit der 22.SSW,da war noch gar nichts da zum Senken. Nun bin ich in der 29.SSW und mein Bauch ist immer noch sehr hoch, der GMH ist bei 2,8

LG

Beitrag von phini84 24.03.10 - 11:24 Uhr

Achso, ich dachte nur, weil mein FA letzte Woche ganz fasziniert beim vaginalen US gesagt hat "Schau, man sieht ja sogar von unten schon das Köpfchen, das hat schon Bezug zum Muttermund"
Frag mich, wo das dann noch hinrutschen soll mit den Senkwehen, da kommt es ja dann schon fast unten raus :-p

Beitrag von kikiy 24.03.10 - 11:26 Uhr

Bei vielen Frauen senkt sich der Bauch auch vor der Geburt gar nicht. Bei meinem Sohn hatte sich bis zur 38.SSW nichts gesenkt und man konnte dauernd schon das Köpfchen sehen.Keine Ahnung,ober sich noch gesenkt hätte, er wurde in der 38.SSW geholt.