baby vom bett gefallen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zarina-sophie2008 24.03.10 - 11:34 Uhr

Hallo an alle,

hatte gestern mein erstes horror erlebnis mit meinen sohn phineas (4 1/2 monate) er ist mir doch vom bett gekullert und mit dem bauch gelandet. ich wurde natürlich sofort hysterich und habe total geheult. also ab in die klinik. doch zum glück ist nix passiert!!!!! aber das wird mir kein zweites mal passieren. so ein mist.

ist soetwas noch jemanden passiert?

lg

Beitrag von dudelhexe 24.03.10 - 11:38 Uhr

Horror! Nee, da pass ich immer ganz doll auf, lasse sie nieeeee alleine im Ehebett oder auf dem Wickeltisch liegen. Aber trotzdem kanns passieren, selbst wenn man daneben steht.
Bin Erzieherin, und mir ist mal ein Kind aus dem Hochstuhl gefallen, als ich mich KURZ umdrehte.
Nix passiert.#schwitz

LG dudelhexe

Beitrag von jackie-33 24.03.10 - 11:43 Uhr

hi du,

kann gut verstehen dass du gleich in panik verfallen bist. vor 1 wocher ist mir der kleine aus den armen gerutscht hat sein köpfchen am stubenwagenkorb angeschlagen. zum glück ist auch nichts passiert, nicht einmal eine beule. bin dann gleich zum kinderarzt gerannt.

passe nun auch noch besser auf! aber mach dir nicht allzu grosse vorwürfe (habe ich damals) es kann jedem passieren.

ganz liebe grüsse

Beitrag von summersunny280 24.03.10 - 11:48 Uhr

mir sind auch schon dinge passiert.........du hast ja keine watte puppe.
meine kleinen leben alle noch ..ohne macken und ohne notdienst.

lg#sonne

Beitrag von waffelchen 24.03.10 - 11:56 Uhr

Die Tochter einer Freundin ist mal vom Wickeltisch gefallen.
Allerdings ist das weder zuhause passiert, noch ihr selber.
Beim KA, er dreht sich kurz um, um ihr was zusagen, da dreht sie sich und fällt.
Du siehst, das passiert sogar dem KA

Beitrag von blueangel2000 24.03.10 - 13:09 Uhr

#schock

Beitrag von canadia.und.baby. 24.03.10 - 11:59 Uhr

Unsere schnecke ist im Tiefschlaf vom Sofa gerutscht, ich weiß immer noch nicht wie sie das geschafft hatte.

Aber sie hatte es nicht mal gemerkt hätten wir sie nicht hochgerissen hätte sie weitergeschlafen!!

Wir haben sie nur beobachtet da es ihr soweit gut ging sind wir nicht ins KH gefahren!

Beitrag von maddi1981 24.03.10 - 13:04 Uhr

JA mir!!! Und mein kleener hat sich nicht verletzt#schwitz

Lg!

Beitrag von miguel113 24.03.10 - 19:53 Uhr

hallo
na denn ist mir ja das nicht nur alleine passiert. mir ist leandro anfang januar in der stube vom sofa . gefallen . er hat geschlafen und ich bin aufs klo gegangen und wo ich auf dem klo war dachte ich noch hoffentlich wird er nicht wach . und kaum zu ende gedacht weinte er auch schon tierisch los . aber wir sind auch gleich ins krankenhaus ,war aber gott sei dank auch nichts .aber als mutter hat man ein absolut schlechtes gewissen , man fühlt sich wie eine raben mutter. sowas ist mir bei miguel nie passiert. also mach dir keine gedanken . es ist schon so vielen müttern passiert . und gott sei dank ist ja auch alles ok bei euch . lg jeanette

Beitrag von purzel21 24.03.10 - 20:33 Uhr

Mir ist das am Montag passiert...das allererste Mal seit er auf der Welt ist...mein Sohn ist jetzt 11 Monate. Er lag im Bett und plötzlich hör ich es nur noch "Rums" und dann Schreien! Ich gleich hin und ihn "aufgehoben"...der Schreck war bei ihm dann auch relativ schnell wieder vorbei! Aber ich war selbst total schockiert und machte mir Vorwürfe, warum ich nicht schneller war bzw. ich es nicht rechzeitig mitbekommen habe, dass er "abhaut".

Naja, wir hatten an dem Tag eh nen Termin beim KIA. Also hab ich angesprochen und die KiÄ meinte nur, ich soll beobachten, aber sie glaubt nicht, dass was Ernsteres passiet ist. Sowas erkennt man meist sofort an den Pupillen oder wenn sie Erbrechen...

Puhh...war ich erleichtert. Also meinem Sohn gehts gut und ich muss mehr aufpassen ;-) Aber ich denke, sie werden noch öfter stürzen und die Köpfe halten mehr aus, als wir uns manchmal vorstellen können ;-)

LG