Frage an alle!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schatzi2005 24.03.10 - 11:44 Uhr

Hallo,

und zwar wollte ich euch mal fragen, ob bei euch mal so ein wenig Flüssigkeit aus der Brust gekommen ist?

Ich hatte das gestern Abend und heute morgen nämlich bei mir beobachtet. Es war nicht viel, aber es war da. Hat sich klebrig angefüllt, und war so durchsichtig bis trüb.


Was kann das sein?#kratz


Lg schatzi #blume

Beitrag von johannab. 24.03.10 - 11:47 Uhr

Keine Ahnung, was das sein kann. Aber normal ist das nicht.

Ich würde Dir dringend raten zum Arzt zu gehen!

Beitrag von leoni1679 24.03.10 - 11:47 Uhr

ja bei mir, ich hab das mittlerweile schon 4 o. 5 Jahre, damals war mein Prolaktin etwas erhöht und ich hab das wenn ich viel streß habe. Bin aber auch trotzdem diesen ZK SS geworden ;-)
Ich würde an Deiner Stelle einfach zum FA gehen und das mal abchecken lassen

Beitrag von mightyfire 24.03.10 - 11:47 Uhr

Das könnte Vormilch sein...
Schau mal in mein ZB....
Ich habe bei Sternchen und auch jetzt wieder mit beginn der SS einen Milcheinschuß. Jetzt zwar nicht so viel, aber ich kann sie "rausdrücken" und bekomm Milch.
Ansonsten müßtest du mal deinen Hormospiegel prüfen lassen.

Lg
Danny

Beitrag von tatti73 24.03.10 - 11:49 Uhr

Vormilch ist das auf keinen Fall... das kommt erst viel später in einer SS.
Es liegt am Prolaktinspiegel, ich hab das auch seit Jahren.

Beitrag von rockwallaby 24.03.10 - 12:16 Uhr

Hallo,

wie weit bist du denn in deinem Zyklus? Bei mir war das das erste Schwangerschaftsanzeichen bei meiner ersten Schwangerschaft. Mir hat das auch niemand glauben wollen, aber war halt so. Viele haben gemeint, dass ich eventuell eine Hormanstörung hätte. Hatte ich dann ja auch in einem gewissen Sinne. :-p

Dafür hatte ich auch später kein Problem mit dem Stillen.:-D

Liebe Grüße
Sabrina

Beitrag von schatzi2005 24.03.10 - 12:22 Uhr

Ich sollte am 3.4 meine Mens bekommen.

Oder eben auch nicht, was ich stark hoffe. Muss ja mal geklappt haben#gruebel

An ss anzeichen dachte ich auch schon, da ich das wirklich noch nie hatte.

Finde die Vorstellung das es an einer ss liegen könnte, irgendwie besser, als das andere #zitter


LG

Beitrag von rockwallaby 24.03.10 - 12:27 Uhr

#klee

Das verstehe ich! Ich drücke dir alle Daumen.

#klee

Beitrag von schatzi2005 24.03.10 - 12:31 Uhr

Vielen Dank, das kann ich gebrauchen. #herzlich

Beitrag von atilla09 24.03.10 - 12:45 Uhr

Hallo,
ja ich habe das schon immer gehabt und habe sie immernoch, das ist nichts anderes als Prolaktinwert der erhöht ist. Ist nichts schlimmes aber ich würde trotzdem zum Arzt gehen, und Blutprobe abgeben, denn zu hoher Prolaktinwert kann den ES verhindern.
Viel Glück...