wer hat sex nach tf oder pu?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katici 24.03.10 - 12:00 Uhr

hab schon ganz verschiedene antworten gehört und eure meinung interessiert mich...
die gefahr von infektionen soll ja recht hoch sein...
aber die gerüchte um die verbesserte einnistung gibt es ja auch...
ach, weiß nicht, was dann machen , wenns so weit ist;-)

lg und schönen tag
katici
die noch ne fortbildung heut hat, bevor sie endlich die sonne genießen kann...

Beitrag von nadine1976 24.03.10 - 12:04 Uhr

Hi Süße,

hatte ich ja auch schon mal gefragt und wir werden unseren Spass haben...#schein

LG Nadine
PU+5 TF+2

Beitrag von katici 24.03.10 - 12:06 Uhr

have fun:-p

Beitrag von katici 24.03.10 - 12:05 Uhr

ups...
seh grad, dass unten schon ne ähnliche frage gestellt wurde-sorry for that!

Beitrag von nadine1976 24.03.10 - 12:08 Uhr

Ja dachte ich auch schon...:-p

Beitrag von feechen-linda 24.03.10 - 12:12 Uhr

Hallo katici,

wir haben uns zurückgehalten ... sogar bis zur 12. Woche. Hatten beide zu sehr Angst, dass ich unsere Kleine verlieren könnte.

Aber ich denke, da gibt es keine Pauschalantwort ... die einen haben Sex und es klappt und bei den anderen klappt es nicht.

LG,
Linda

Beitrag von hubsy 24.03.10 - 12:31 Uhr

hey katici!

mir wurde nach TF immer sex verboten!
sag bloß, du kannst dich nach TF so richtig entspannen und sex haben? :-p
ich könnts leider nicht vor lauter anspannung :-p

alles gute für dich!

Beitrag von daisydonnerkeil 24.03.10 - 13:07 Uhr

Hallo,
wir hatten Sex rund um den TF. Ich wurde mit der 1. ICSI prompt schwanger (mit 41!), hatte aber leider einen MA in der 8. Woche.

Ich glaube also an die heilende Kraft des Sex ;-) und die Erhöhung der SS-WAhrscheinlichkeit ist kein Gerücht, sondern auch durch eine Studie belegt.

http://www.ivf-duesseldorf.de/index.php?PHPSESSID=cd2f625352f20cb6925a16775b4eca8a〈=de&id=415

http://www.wunschkinder.net/aktuell/wissenschaft/ivf-und-icsi/ivf-verkehr-nach-transfer-135/

Mein Arzt hat während des Transfers mehrfach betont, Sex sei erlaubt. Das Verbot wegen Infektionen scheint mehr "alte Schule" zu sein, möchte ich mal sagen. Zumal es in deiner Scheide ja auch nicht steril ist.

Bei uns war es allerdings auch so, dass ich keine Überstimu hatte und dazu aufgelegt war, diesem doch recht technischen Ablauf noch eine romanitsche Note zu geben. ;-) Es gibt ja auch genug Frauen, denen die Eierstöcke so zwacken, dass gar nix mehr geht.

Alles Gute,
Da.



Beitrag von juliet76 24.03.10 - 16:18 Uhr

hi,

bei einer Schwangerschaft, da würde ich GV nur mit Kondome praktizieren, damit ich auch gar keine Blasenentzündung Bakterien, Scheidenpilze in die Scheide gelangen. Bei unserer Tochter hatte ich deswegen vorzeitigen Blasensprung, wegen einer Blasenentzündung.

Ich war damals aber Gott sei dank schon in der 36. Woche.