ibuprofeneinnahme während stimmu?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von hubsy 24.03.10 - 12:17 Uhr

hey mädls!

fang heut abend ganz überraschend mit meiner stimmu an... man, bin ich aufgeregt wg der 1. spritze und dann gleich noch die 2. hinter her :-p
leider hab ich zur zeit ne sprunggelenkentzündung und nehm ibuprofen.
irgendwo hab ich mal gehört, dass ibuprofen eine schwangerschaft verhindern könnte... #kratz
soll ich ibuprofen lieber in der stimmuzeit nicht nehmen oder gilt das nur nach dem TF?
freu mich über jede meinung! ;-)

liebe sonnige grüße an alle gleichgesinnten #liebdrueck

Beitrag von ayse23 24.03.10 - 13:54 Uhr

Genau ich habe mal von meiner chefin damals gehört das iboprofen die schwangerschaft und den eisprung beeinträtigen kann, ab da habe ich das auch nicht mehr genommen! Bei uns in der Kinderwunschklinik meinte die ärztin wenn ich schmerzen bekomme dann kann ich paracetomol nehmen auch während der stimu zeit.

Beitrag von sannymaeusl 24.03.10 - 14:03 Uhr

Huhu,

#schock Wie Ibu beeinflusst den ES? Kann dadurch der ES auch ganz ausbleiben? Ich hab fast 2 Jahre lang regelmäßig Ibuprofen genommen und bin nun soweit, dass ich 1200mg brauche damit es wirkt #schmoll

Vielleicht kann es ja daran liegen dass meine Zyklen so schrecklich sind. Weiß da einer genauer Bescheid.


Drücke dir ganz fest die Daumen.

LG Sanny

Beitrag von sannymaeusl 24.03.10 - 14:12 Uhr

Huhu,

ich hab grad mal gegoogelt, weil mich das jetzt wirklich wirr gemacht hat und habe folgenden Beitrag gefunden:

>>>Hallo,
ja das sollte allgemein bekannt sein, dass IBUPROFEN sowohl bei Kinderwunsch als auch in der gesamten Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden sollte.
So genannte NSAR (nichtsteroidale Antirheumatica) können die Einnistung des Eis (Nidation) verhindern und Fehlgeburten auslösen. Außerdem sind Plazentadurchblutungstörungen (Durchblutung des Mutterkuchens) beobachtet worden.
Bei Kinderwunsch sowie in der Schwangerschaft ist das zu empfehlende Schmerzmittel PARACETAMOL.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc<<<

Quelle: http://www.lifeline.de/kinderwunsch/forum/actionViewThread.html?board=182&entry=817209

LG Sanny

Beitrag von sannymaeusl 24.03.10 - 14:57 Uhr

Hab hier eben noch eine Seite gefunden:

http://www.sr.se/cgi-bin/international/nyhetssidor/amnessida.asp?programID=2108&Nyheter=0&grupp=2403&artikel=1521802

Beitrag von hubsy 25.03.10 - 11:03 Uhr

du bist ja total süß!

vielen dank! #liebdrueck