Hilfe, was soll ich bloß zur Hochzeit anziehen??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von tippsy11 24.03.10 - 12:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen... Ich bin im Mai zur Hochzeit meines Cousins eingeladen, es ist eine kirchliche Trauung mit anschließender Feier in nem Restaurant.

Leider war ich noch nicht auf besonders vielen Hochzeiten, um nicht zu sagen, auf gar keiner, #hicks und hab überhaupt keine Ahnung, was man da so anzieht... #gruebel #kratz Ok, nicht gerade ein weißes Kleid, :-p soviel ist mir klar. Aber ginge zb. auch ein schwarzes?

Ich hab eigentlich nicht das Budget um mir extra für diese Hochzeit ein neues Kleid zu kaufen, was ich dann womöglich nie wieder anziehen kann... #augen

Ich bin derzeit im Besitz von 2 schwarzen Kleidern, ein klassisches ärmelloses Etuikleid und ein Wickelkleid mit 3/4-Ärmeln aus Jersey, beide ca. knielang. Aber kämen die überhaupt in Frage? Falls nicht, wo könnte ich denn günstig (online) ein Kleid erstehen, was dann auch - ich sag mal - "alltagstauglich" wäre? #gruebel

Bitte helft mir, ich bin für jeden Tipp dankbar!

#danke & viele Grüße,

Carina

Beitrag von binnurich 24.03.10 - 13:27 Uhr

Klar geht ein schwarzes Kleid, kannst du uch mit ein paar bunten Details aufpeppen. Das wäre sicher die preiswerteste Version

Beitrag von chaoskati 24.03.10 - 13:27 Uhr

Hallo Carina...

Ein schwarzes Kleid geht klar!
Du kannst es ja noch aufpeppen durch eine große Kette mit bunten Steinen, oder einen farbigen Chiffonschal.

Falls du dir unsicher bist, schau doch mal bei ebay nach, da lässt sich bestimmt was finden...

Gruß K.

Beitrag von hippogreif 24.03.10 - 13:35 Uhr

Also, meine persönliche Meinung ist, dass man jede Farbe zu einer Hochzeitsfeier anziehen kann als Gast - bis auf schwarz und weiß.
Weiß wegen des Hochzeitskleides nicht und schwarz sieht meiner Meinung nach viel zu düster für eine Hochzeitsfeier aus.
Wenn Du Dir aber wirklich kein neues Kleid kaufen möchtest, dann kombiniere unbedingt etwas farbliches dazu: z.B. Stola, Schuhe und Abendhandtasche farblich aufeinander abgestimmt. Oder einen schicken Bolero oder festlichen Blazer dazu, z.B. bordeauxfarben oder silberfarben.
Ein Wickelkleid aus Jersey würde ich wirklich nicht nehmen, das hört sich für mich nach Freizeitkleid an und ist nicht festlich genug. Aber aus dem Etuikleid kann man bestimmt mit den passenden Zusatzteilen was festliches machen.
Aber: warum schaust Du nicht mal online (ebay) oder in Deiner Stadt nach einem Second hand - Kleid? Gebrauchte, gereinigte Abendkleider gibts doch schon fast hinterhergeworfen...

Beitrag von aussiegirl600 24.03.10 - 19:13 Uhr

Ich denke auch, dass du in einem schwarzen Etuikleid absolut passend gekleidet bist, wenn du es mit farbigen Accessoires kombinierst.

Es sei denn, die Hochzeit ist EXTREM festlich - soll ja solche Feiern geben wo man abends im langen Abendkleid aufschlagen muss. Am Besten mal die Braut fragen.