Untermieterzuschlag?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von huehnerkacke2 24.03.10 - 12:52 Uhr

Hallo,
mein Mann und ich wollen einen Antrag für Wohngeld abgeben. Als wir die Bescheinigung von unserer Vermieterin bekommen haben, sehen wir dass wir einen Betrag von 15 Euro im Monat als Untermietzuschlag zahlen, obwohl wir nur zu zweit in der Wohnung wohnen und beide den Mietvertrag unterschrieben haben.
Ist das rechtens? Ich habe sowas noch nie gezahlt.

Gruß

Beitrag von manavgat 24.03.10 - 13:09 Uhr

Nein, ist unzulässig.

Teil ihr das schriflich mit und bitte um eine korrigierte (also neue) Bescheinigung.

Gruß

Manavgat

Beitrag von huehnerkacke2 25.03.10 - 08:13 Uhr

Hallo Manavgat ,
danke für die Antwort. Ist bereits in Bearbeitung

Gruß :-)