Welchen Windeleimer könnt ihr empfehlen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liri1003 24.03.10 - 13:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin zwar noch nicht ganz Mutti, aber man richtet das Babyzimmer ja schon langsam ein :-).

Könnt ihr einen Windeleimer empfehlen? Was benutzt ihr so?
Es gibt ja so viele Angebote.

Vielen Dank für eure Hilfe :-)

LG LIri #danke

Beitrag von waffelchen 24.03.10 - 13:04 Uhr

Ich hab den Angelcare und find den ganz okay.
Hab mir in den ersten tagen aber gern mal die Finger geklemmt, weil man die Windel da so reindrücken muss, weil man nur eine Hand frei hat, wenn man mit der anderen das Baby festhält.
Aber da passen Windeln von fast 3 Tagen rein und es riecht nicht.
Mal abwarten wies wird wenn er nicht nur Mumi bekommt

Beitrag von jessi15344 24.03.10 - 13:05 Uhr

hallo,das ist ein spaß ne,das kinderzimmer herrichten.oh fein!!

also wir hatten erst so einen windeltwister aber das geht ganz schön ins geld wenn man immer die kassetten nach kaufen muß,wir haben uns dann für ca 50€ den diaper champ gekauft der geht mit normalen mülltüten und das geld hast du locker in1-2 monaten raus.

lg jessi

Beitrag von darkphoenix 24.03.10 - 13:08 Uhr

Haben jetzt auch mit 2 Sch**ßern den DIaper und sind super zufrieden!! einmal mit MuMi und einmal Windeln mit fester NAhrung ;-)

Beitrag von liri1003 24.03.10 - 13:12 Uhr

Toll, dann hab ich mir doch wohl schon den richtigen ausgeguckt. Bei den Bewertungen im Internet weiß man ja nie wer die geschrieben hat, aber bei euch für ich mich sicher ;-).

Vielen Dank!!!

LG Liri #blume

PS hast du den normalen oder den großen?

Beitrag von liri1003 24.03.10 - 13:10 Uhr

Hallo,

ja, das macht echt Spaß, aber man will ja nichts kaufen, wo man sich nachher ärgert :-)

Bei dem Diaper hab ich gelesen, dass er doch schon müffelt, wenn das Kind älter ist und zugefüttert wird. Wie lange habt ihr den denn schon?

Dankeschön!!!
Liri #blume

Beitrag von jessi15344 24.03.10 - 13:19 Uhr

wir haben den angeschafft als wir mit beikost angefangen habe,klar wenn der eimer schon fast randvoll ist mit kaksewindeln ist riecht es irgendwann ein wenig wenn man kurz den deckel umklappt aber man wechselt regelmäßig die tüte.

lg jessi

Beitrag von jessi15344 24.03.10 - 13:20 Uhr

wir haben den normalen.der hält so 3-4 tage aus und dann muß man ihn leeren.passen 20l müllsäcke rein

Beitrag von yorks 24.03.10 - 13:11 Uhr

Angelcare - super einfache Bedienung und geht vor allem schnell zu tauschen. (Mit Baby muss es manchmal schnell gehen. ;-)) Der Geruch wird auch super eingeschlossen und die Katuschen zum Wechseln gibt es ganz oft im Angebot.

Beitrag von caskara 24.03.10 - 13:16 Uhr

Hi,

ich finde diese Dinger einfach viel zu teuer und die Tüten dafür sind auch nicht billig.

Bei uns steht ein einfacher Kosmetikeimer neben dem Wickeltisch und der wird täglich geleert.

LG Caskara

Beitrag von -marina- 24.03.10 - 13:29 Uhr

Bei uns ist es genauso!

Alles andere finde ich unnötige Geldmacherei!!

LG

Beitrag von tm270275 24.03.10 - 13:35 Uhr

Bei uns ist es auch so - da zieht man einem echt nur das Geld aus der Tasche. Wir haben nen normalen Eimer mit Deckel (wichtig) - und auch wenn die Windeln manchmal ganz schon stinken, riecht man nix im Bad, wenn der Deckel zu ist. Geleert wird er alle paar Tage...

Spar dir das Geld für Wichtigeres, kann ich nur sagen!!!

lg tessa

Beitrag von mondgucker 24.03.10 - 13:44 Uhr

Hallo,

wir haben auch einen ganz normalen Abfalleimer. Der reicht meiner Meinung vollkommen aus.

LG, mondgucker :-)

Beitrag von femalix 24.03.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

hab einen ganz normalen Mülleimer - einziger Luxus: ein Treteimer, so daß ich mich nicht jedesmal bücken muß. Ist aus dem Biberbaumarkt, kostete 25 Euro, hab auf einen schweren Deckel geachtet, damit der Duft drin bleibt und es passen 20l Mülltüten rein. Der wird so alle 3 - 4 Tage geleert, steht im Schlaf-/Babyzimmer und man riecht NICHTS, obwohl ich da sehr empfindlich bin und nicht schlafen könnte, wenn es müffelig in die Nase steigt!
Hatte vorher einen normalen Windeleimer mit Deckel, aber die Bückerei war nervig, zumal man mit einer Hand die Windel hält, mit der anderen den Deckel lüpft und dann brauchte man den Fuß, um das Baby festzuhalten#zitter - war immer recht nervig!

lg

femalix

Beitrag von mi0403 24.03.10 - 13:55 Uhr

Hallo Liri,

also ich hab mir auch einen normalen Windeleimer gekauft, aber jetzt nach 8 Wochen mit meinen Jungs festgestellt, dass es rausgeschmissenes Geld ist. Die Windeln gehen nach dem Wickeln in den Hausmüll und der wird eh täglich bzw. aller 2 Tage gelehrt. Würdest Du gern in einem Zimmer mit Windeleimer schlafen?

Liebe Grüße

MI

Beitrag von mini-wini 24.03.10 - 14:05 Uhr

Hallo,

also meiner Meinung nach ist ein Windeleimer nur Geldmache. Wir schmeißen die Windeln in den ganz normalen Mülleimer im Bad (sogar ohne Deckel) und der wird spätestens alle 2 Tage geleert. Und bei uns stinkts nicht im Bad.
Also benutz erst mal den normalen Mülleimer und spar dir das Geld. Wenn du später meinst du brauchst doch dringend einen kannst du immer noch einen kaufen gehen. Meine Meinung.

Alles Gute und viel Spaß mit deinem Baby;-)