Gute Chancen mit Clomi ss zu werden??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von twokidsmum 24.03.10 - 13:05 Uhr

hallo


wer von euch wurde mit Clomi ss? Und hat es gut und schnell geklappt damit ss zu werden?

Möchte net umsonst Clomi nehmen, wenn die Chancen net hoch sind da Clomi vieles fürs ss werden beeinflussen soll?!

lg

Beitrag von loerchen88 24.03.10 - 13:18 Uhr

clomi hat bei mir nicht geholfen#schmoll.......dann musste ich unterbrechen wegen einem autounfall und nun 4 monate später hat es doch endlich von alleine geklappt;-)

Beitrag von teufelchen2005 24.03.10 - 13:22 Uhr

also ich wurde im ersten zyklus mit clomi schwanger und in 4 wochen hab ich meine süße #baby im arm

Beitrag von tina2010 24.03.10 - 13:24 Uhr

Hallo!
Clomi war bei mir ein echtes Wundermittel. Wir haben 2,5 Jahre vergeblich geübt und dann bin ich im 1. Clomizyklus #schwanger geworden. Bei meinem Mann war auch alles ok und der FA meinte, dass die Chancen dann auch gut stehn. Ich konnte es gar nicht glauben, dass es dann wirklich so schnell geklappt hat.
GLG und viel #klee#herzlich
Tina mit Annemarie (fast 4) und #ei 9.SSW

Beitrag von betzedeiwelche 24.03.10 - 13:32 Uhr

Hi, das kann man nicht paschaulisieren. Es kommt ja drauf an warum es nicht klappt. Ich habe ne Eizellreifestörung und ausbleibenden ES, bei mir hat es nix gebracht. LG Betzy

Beitrag von shortname-henni 24.03.10 - 14:21 Uhr

Ja, Clomi hat auch mir geholfen schwanger zu werden und es ging auch relativ schnell. Es hat im vierten ÜZ geklappt, allerdings war es erst der zweite Zyklus, in dem durch Clomi ein Eisprung ausgelöst wurde. Ich konnte es echt kaum fassen und war so glücklich, dass ich noch einen Zyklus gewagt hatte. Meine FÄ hatte mich nämlich im Monat vorher vor die Wahl gestellt: noch einmal Clomi oder KiWu-Klinik und Spritzen. Ich habe mich dann, ohne viel Hoffnung, für einen weiteren Clomi-Zyklus entschieden, weil ich nicht so schnell aufgeben wollte und ich das Medikament auch gut vertragen habe. Und voilà: jetzt bin ich schon im vierten Monat und sogar ganz ohne irgendwelche Beschwerden oder Probleme.
Ich bin einfach nur happy und würde Clomi jederzeit wieder nehmen, wenn es nötig werden sollte.
Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass es bei dir auch klappt!!!
Du schreibst, du weißt noch nicht, ob du Clomi nehmen wirst. Was wären denn deine Alternativen?
Liebe Grüße, Henni (12+1)

Beitrag von iggi80 24.03.10 - 14:59 Uhr

Bei mir hat es mit Clomi nicht geklappt. Ich habe es vier Zyklen genommen und in zwei davon hatte ich einen Eisprung. Danach bekam ich eine Überweisung in die KiWu-Klinik, hab es aber zeitlich nicht hinbekommen, einen Termin zu machen. Und siehe da, dann hat es einfach so geklappt! #freu

Ich muss dazu sagen, dass ich NACH den Clomi-Zyklen plötzlich zwei Monate lang einen völlig regelmäßigen Zyklus hatte. Vielleicht hat es also doch etwas Starthilfe geleistet.

Probier es aus! Du gehst ja damit keine großen Risiken ein.

LG

Iggi + #baby#klee 30.ssw