Noch Gefahr von Asbest-Staub, wenn Dach gestern entfernt wurde?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von nadinsche77 24.03.10 - 13:17 Uhr

Hallo ihr,

ans Haus meiner Eltern ist eine Scheune angebaut. Die war bis gestern mit asbesthaltigen Eternitplatten bedeckt. Gestern wurden diese von einer Spezalfirma entfernt. Die Männer trugen Schutzanzüge und Mundschutz, da der Asbest-Staub ja gesundheitsschädlich ist.

Heute wollte ich meine Eltern besuchen. Ist das dort jetzt noch gefährlich? Meine Tochter will bestimmt im Sandkasten im Hof spielen. Kennt sich da jemand aus bzw. gibt's ne Stelle, wo man sich erkundigen kann?

Lg
Nadine

Beitrag von cami_79 24.03.10 - 14:10 Uhr

Wenn es immer noch gefährlich wäre, müssten deine Eltern und die Nachbarn evakuiert werden.

Die Sache ist nur direkt dann gesundheitsgefährdent wenn die Platten in irgendeiner Form verändert werden (gebrochen, geschnitten usw.) und somit Staub entsteht. Die Platten hat die Firma sicher mitgenommen und als Sondermüll entsorgt oder?

Beitrag von nadinsche77 24.03.10 - 14:43 Uhr

Ja, sie haben die Platten direkt aufgeladen und weggebracht. Danke für deine Antwort. Etwas ähnliches hab ich auch auf einer anderen Seite gelesen. Jetzt bin ich beruhigt!

LG
Nadine