April/Mai-Mamis:Bei Damm-Massage Schmerzen...wer noch??(34+SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rote-hexe 24.03.10 - 13:31 Uhr

Hallo an alle April/MAi-Mamis,
ich mache nun seit knapp einer Woche die Damm-Massage (bin nun 34+SSW) und irgendwie tut das immer richtig weh...ich fühle mich auch nicht wohl dabei und weiß auch gar nicht,wie weit ich den Finger "reinstecken" soll...die Hebamme meinte nur,ich soll das nicht so oft machen,sonst würde das ganze eh zu dünn und reisst dann erst recht...mal ganz ehrlich:wer macht von euch die Massage?Bin da einfach unsicher,hab allerdings noch größere Panik vor einem Dammriss...ach manno,mir gehts so gut,und dann dieser Scheiß.Bitte um ehrliche Antworten!

Beitrag von miamaus6 24.03.10 - 13:34 Uhr

mir tats auch weh, bin auf Heublumendampfbad umgestiegen :-)
Liebe Grüße
Katrin ET-3

Beitrag von bibi82 24.03.10 - 13:34 Uhr

Hallo,

ich mache das nicht, mein Arzt sagte, was einmal geweitet ist ist geweitet und außerdem kommt es eh wie es kommt. Ich habe auch schiss zu reißen, aber die nähen bestimmt alles wieder gut zu.....

Hoffe, dass ich es bald hinter mir habe...kann nicht mehr...

LG und viel Glück!

Beitrag von elke92 24.03.10 - 13:35 Uhr

Hallo
ehrlich gesagt, ich würde es gerne mehr tun, aber irgendwie sind meine Arme zu kurz, der Bauch zu dick: kurz gesagt. Ich komm nicht gut ran und mach es nur ab und zu und auch nicht zu lange (Verrenkungen gehen halt nicht mehr so gut bei dem Bauchumfang ;-) )Aber Schmerzen hatte ich bisher noch keine.
Wenn du Schmerzen hast, dann mach es doch nur jeden 2-3 Tag und auch nicht so lange. Vlt. werden die Schmerzen ja dann geringer.

LG Elke

Beitrag von shy 24.03.10 - 14:33 Uhr

also meine hebamme hat mir davon abgeraten,außer das man wahrscheinlich sogar Bakterien einreibt würde es nichts bringen sagte sie.stattdessen sollte man versuchen eine geburt lieber in einer anderen geburtsposition zu meistern(geburtsstuhl,im stehen,hocken,auf allen vieren),die meisten dammrisse und auch schnitte entstehen nämlich weil die mütter liegen und gegen die schwerkraft pressen müssen.

lg Melli 37.ssw