Milcheiweissallergie

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von zwiebelchen1977 24.03.10 - 13:38 Uhr

Hallöchen

Leider hat unser Fabian die. Er hat nach Milch immer Ausschlag am Rücken bekommen.

Nun Haben wir 1 Jahr komplett alles, was nur eine Spur von Milch und Milchprodukte enthält, weggelassen.

Gestern war nun ein Provokationstest beim Arzt. Es ist nichts passiert. Fabian bekam keinen Ausschlag und ihm ging, geht es super gut. Heute auch noch kein Ausschlag.

Allerdings hatte er heute morgen massiv Durchfall. Nun bekommt er aber auch Backenzähne

Ist also schwer zu sagen, woher das kommt. Der Doc meinte dann, abwarte bis morgen und noch mal Milch geben. Wenn dann kein Durchfall auftritt, kann er wieder alles essen.

Ist jemand noch in so einer Situation?

BIanca