Seit 3 Wochen wird er nachst immer früher wach

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von betty-lou 24.03.10 - 13:47 Uhr

Hallo.

Also wie gesagt seit 3 Wochen wird mein Kleiner (17Monate) immer früher in der Nacht wach.

Er schläft seit 3 Monaten in seinem eigenen Bettchen in seinem Zimmer. Vorher hat er immer bei uns im Bett geschlafen und wollte nachts noch immer viel nuckeln, das habe ich ihm jetzt in der Nacht abgewöhnt, aber jetzt fängt es wieder an. Zuerst wollte er um 5 Uhr in unser Bett und nuckeln (was ich auch ok fand weil bei uns der Tag um halb 6 anfängt). Danach wurde es halb 5 wo er aufstehen wollte, dann 4 dann 3 und immer früher. Wenn ich ihn um 3 Uhr mit in unser Bett nehme, schläft er auch eine halbe Stunde später wieder ein aber dann schlafe ich nicht mehr aus Angst er würde aus dem Bett fallen.

Seit 2 Nächten versuche ich ihn in seinem Bettchen zu lassen, was sehr schwer ist weil er an einem Stück weint, 2 Stunden lang. Dann schläft er wieder ein aber weil er übermüdet ist.

Ich finde es ok wenn er noch eine halbe Stunde vor dem Aufstehen bei uns im Bett ist und ich ihn stille aber nicht so wie noch vor ein paar Monaten. Weil er an einem Stück nuckeln will (ohne Pause #schwitz).

Ihn später schlafen zu legen ändert auch nichts.

Schnuller will er nicht.

Abstillen wollte ich noch verhindern weil ich denke dass er das noch braucht.

Gutgemeinte Ratschläge von Arbeitskollegen haben nichts gebracht. Was sagt Ihr jetzt? Sagt mir Eure Meinungen und Ratschläge. Bitte#hicks

Carole mit Frank (10.10.08)

Beitrag von tempranillo70 24.03.10 - 20:53 Uhr

Was bei uns oft funktioniert: Leg Dich mit ner Matratze oder ner Luftmatratze oder Isomatte o.ä. vor sein Bettchen. Wir müssen dann immer nur ein bischen "Händchenhalten" und dann schläft sie wieder ein. Ich oft auch oder ich schleich mich dann rüber.
Oder kauf Dir für Euer Bett ein Rausfallschutz...
Is' immer nur ne Phase... ;-)
Gruß, I.

Beitrag von betty-lou 25.03.10 - 12:38 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Dann probieren wir das mal.;-)

Gruss,

Carole