Zähne putzen vor der Flasche... Schlimm?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessipoe 24.03.10 - 13:50 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Louis hat jetzt seine ersten zwei Zähnchen und nun will ich auch anfangen zu putzen.
Ich hab mir gedacht abends zu putzen. Das Problem ist nur das ich dann vor der Gute-Nacht-Flasche die Zähne putzen muss.
Denn er brauch die Flasche zum Einschlafen. Und wenn ich nach der Flasche ihm die Zähne putze wird er ja wieder wach.
Ist es denn schlimm wenn er nach dem Zähne putzen noch was trinkt?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

LG
Jessi mit Louis, der ab heute 5 Monate alt ist #verliebt

Beitrag von 19021982 24.03.10 - 14:06 Uhr

Hi,

entschuldige wenn ich es so direkt sag: Aber dann kannst das Zähneputzen bleiben lassen.

Du willst doch Karies vorbeugen und wenn dann gleich wieder Zucker an die Zähne bringt das gar nix. Dann lieber morgens oder irgendwann am Tag.

LG
Simone

Beitrag von canadia.und.baby. 24.03.10 - 14:20 Uhr

dann kann auch jeder stillmama das Putzen sein lassen

Beitrag von 19021982 24.03.10 - 14:23 Uhr

Ich denke das in Muttermilch nicht soviel Zucker drin ist wie in Flaschenmilch!

Ansonsten würd ich wenigsten eine Stunde oder so dazwischen lassen!

Aber um das entgültig zu klären, fragen wir doch lieber einen Zahnarzt!

Beitrag von adriane87 24.03.10 - 16:57 Uhr

da sist so als würdet ihr garnicht die zaähne putzen ;-) also fürn A****

aber cool das er schon mit 5 zwei zähnchen hat :D freu mich auch schon wenn meine kleine sie bekommt bzw. hat :D