Ist das gefährlich fürs Baby...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von psa 24.03.10 - 13:58 Uhr

..wenn man den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt und der Bauch eingequetscht ist ?

Hallo Ihr Lieben,

ich mach mir gerade ein bisschen Sorgen. Ich bin noch in Vollzeit arbeiten, sitze also neun Stunden hinter dem Schreibtisch. Wäre soweit auch kein Problem, aber egal welche Umstandshose ich anhabe, jeder Bund quetscht mir regelrecht in den Bauch, es tut schon fast weh...ich kann mich auch nicht an den Schreibtisch legen...dann kann ich nichts mehr arbeiten. Ich mache mir langsam ein bisschen Sorgen, ob das meiner Maus schaden könnte...immerhin ist sie schon recht groß mittlerweile und hat nicht mehr soviel Platz,...wenn jetzt auch noch die Hose ständig einengt...nicht dass sie unterversorgt wird (hatte hier mal sowas in der Art gelesen).

Was soll ich denn machen..kann mich ja nicht nackt hierhinsetzen...! Denkt Ihr es ist sehr schlimm für die Kleine ?

Beitrag von maikiki31 24.03.10 - 14:00 Uhr

Hey,

nö, das ist nich schlimm nur angenehm für uns...

Musst mal versuchen ne weiche U hose mit weichem Bund. tja man kann nur hoffen das es schnell warm wird dann sind Leinenhosen mit Bund schön oder Röcke.

Versuch mal die Füsse unterm Tisch höher zu legen und die Uhose auf ganz weit zu stellen ...wenns noch geht...

ich lieg auch eher in meinem Stuhl als das ich sitze...

Bin allerdings noch nicht so weit...


LG Maike 14 SSW

Beitrag von firestone1980 24.03.10 - 14:01 Uhr

Nee, ich hocke auch 8 Stunden im Büro - manchmal wenn die Hose enger sitz merk ich den Kleinen deutlicher - gefällt ihm vielleicht nicht so - keine Ahnung, aber schaden sollte es nicht, außerdem - viel aufstehen, rumlaufen etc. sollte ja auch mal drin sein. :-) Laut Mutterschutz-Gesetz haste das Recht auf regelmäßige Pausen.

Beitrag von centrino2inside 24.03.10 - 14:02 Uhr

Ich glaub nicht dass es schlimm ist fürs Baby.
Aber für dich ist es sicher unangenehm.
Mach den Bund im Sitzen doch einfach runter (also runtergeklappt), das sieht ja keiner und wenn du aufstehst ziehst ihn wieder über den Bauch.
Ich habe den in der 1. SS als ich auch noch gearbeitet hab auch immer runtergeklappt fand es furchtbar.
Manchmal hatte ich auch noch ein Bauchband unter dem Oberteil, das ist nicht so eng um den Bauch herum und du kannst trtzdem Bauch und Rücken abdecken (wenn du verstehst wie ich das meine)

Beitrag von vonnimama 24.03.10 - 14:02 Uhr

Wenn das so schlimm wäre, wäre die menschliche Rasse längst ausgestorben ;-)

Beitrag von psa 24.03.10 - 14:06 Uhr

Meinst du ? Ach, man macht sich ja wegen allem Sorgen !

Die Hosen hab ich schon runtergekrempelt..hab ja Gottseidank ein langes Oberteil an. Aber irgendwie ist mein Stuhl auch so blöde gerade, dass es selbs jetzt noch einengt. Naja, bald kommen die Kleider und Röcke, dann ist es hoffentlich anders !

Ich danke euch für Eure Antworten, bin jetzt ein bisschen beruhigter wenn ihr sagt das wäre OK bzw. nicht schlimm !!!

Danke nochmal !

LG Psa

Beitrag von vonnimama 24.03.10 - 14:23 Uhr

Klar, ich mache mir auch manchmal solche morbiden Gedanken.

Lass es dir gesagt sein, die Würmer haben immer genug Platz im Bauch, die weichen dann woanders hin aus. Und wenn dein Würmchen sich nicht regt, dann ist alles in Ordnung. Werden die Kleinen eingequetscht, treten oder stampeln sie direkt empört, um sich mehr Platz zu verschaffen. :-) Ist so!

Beitrag von psa 24.03.10 - 14:04 Uhr

Ich habe schon eine weiche U-Hose an und die größte Grösse eingestellt..aber egal was ich auch mache..je größer der Bauch wird, desto unangenehmer wirds. Ich merke meine Kleine dann auch den ganzen Tag nicht.

Ich steh schon ständig auf zum kopieren, faxen etc..aber es ist langsam eine Qual mit dem Sitzen..würde am liebsten im Liegen arbeiten :-)

Am Anfang dachte ich noch:

"Naja, sie ist noch so klein und bekomme da sicherlich nichts ab"

Aber jetzt ist sie ja schon richtig groß und hat nicht mehr allzuviel Hohlraum...!

Beitrag von lotte83 24.03.10 - 14:33 Uhr

... und es wird noch viel unangenehmer. So in der 25. Woche hab ich auch gedacht, dass es langsam doch etwas unbequem wird so lange zu sitzen. Inzwischen bin ich in der 34. Woche und sitze immer noch den ganzen Tag im Büro. Mein Rücken tut weh, die kleine drückt mir von unten in den Magen und ich kriege schlecht Luft. Zum Glück habe ich morgen meinen letzten Tag..
Aber meiner kleinen hat es bislang nicht geschadet. Sie entwickelt sich super und der Arzt hat auch gesagt, dass sich die kleinen den Platz den sie brauchen schon suchen!