Quips oder Colorama - das ist hier die Frage....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von marenwahl 24.03.10 - 14:24 Uhr

Hallo!

Frage steht ja schon oben.

Was würdet ihr kaufen? Töchterlein wird im April 3 Jahre alt.

Für farbliche Abwechslung sorgt Quips, da sind mehr Spielplatten drin.

Formen kann man besser bei Colorama lernen.

Was würdet Ihr kaufen?

LG, Maren

Beitrag von grisu111278 24.03.10 - 14:29 Uhr

Wir haben beide :-p

Ich finde beide Spiele sehr schön.

VG
Bianca

Beitrag von rot1601 24.03.10 - 14:38 Uhr

Hallo Maren,

wir haben Colorama zu Mayas 3. Geburtstag geschenkt bekommen. Ich muss sagen es gibt bessere Spiele (Obstgarten, Tempo kleine Schnecke...). Für Maya war es nach einmal spielen schon langweilig - obwohl sie kann Ass im Farbenlernen war!

Zu Quips kann ich nix sagen!

Lg...Nadine

Beitrag von keksiundbussi04 24.03.10 - 14:46 Uhr


Wir haben beides! #pro

Beitrag von wmbaby2006 24.03.10 - 14:46 Uhr

Wir haben auch beide, sind beide bei unserem Sohn ( mittlerweile knapp 3 1/2 ) auch nach Monaten noch ein Renner!!!

Uns Erwachsenen macht aber Quips mehr Spass! ;-)

Beitrag von creni 24.03.10 - 15:37 Uhr

Wir haben beides und finden Quips besser:-)

Beitrag von axaline 24.03.10 - 16:08 Uhr

Wir haben Colorama, das ist nach ner Weile einfach langweilig für die Kinder ! Weils immer das selbe ist ! Bei uns liegt es nur noch im Schrank.

Bei Quips kann man immer wieder die Karten durchtauschen, und die Farben ja genauso gut lernen !

Gruß Janine

Beitrag von donaldine1 24.03.10 - 16:29 Uhr

Hallo,
eindeutig Quips!
Das hatte ich als Kind schon. Und wir haben das auch in der Grundschulzeit noch begeistert mit Freunden gespielt.
LG
donaldine1

Beitrag von bine3002 24.03.10 - 17:48 Uhr

Ich würde beide Spiele lieber auf einem Basar kaufen, weil sie dort sehr häufig und einfach günstiger (maximal 3 Euro) sind. Und da ich beide Spiele langweilig finde (und meine Tochter auch), würde ich nicht mehr Geld dafür ausgeben.

Beitrag von loonis 24.03.10 - 18:46 Uhr




Schwer zu sagen...
Wir haben beide.


LG kerstin

Beitrag von kaktus1984 24.03.10 - 19:40 Uhr

Hallo!

Wir haben Colorama. Die einzigste die das spiel noch spielen möchte ist meine 2 Jährige.

Von Quips haben wir die Aldi Version (Kunderbunt) Das ist für meine beiden großen noch intressant. Sie sind fast 4 und 5.
glg Christel

Beitrag von twins 24.03.10 - 20:01 Uhr

Hi,
wir haben beides.
Was hat denn der Kiga/Freunde? dann braucht man es ja nicht doppelt haben....

Grüße
Lisa

Beitrag von marathoni 24.03.10 - 20:53 Uhr

Wir haben auch beides. Quips findet mein Kleiner zwar auch noch ganz gut, aber ich merke es ist null Herausforderung mehr für ihn. Die farben kann er eh alle und zählen ist auch kein Problem. Er ist jetzt im Februar 2 jahre alt geworden. Also wenn dein kind schon 3 ist würde ich dir nicht mehr zu Quips raten. Könnte zu langweilig sein.