Wer mag... Namensfrage:

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von claudia2708 24.03.10 - 14:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte vor ein paar Wochen schon mal gepostet. Nun scheint mein Mann sich mit meinem Lieblingsnamen anzufreunden und wir bekommen wohl wirklich eine kleine

LUISA #herzlich

Ich hätte gerne einen Zweitnamen. Unsere Große heißt Amelie Mia (stumm). Zu Luisa würde ich spontan eher einen Namen nehmen, der nicht auf A endet.

Mein Mann findet Sophie oder Marie gut (er darf den Zweitnamen aussuchen, wenn er einen Erstnamen nimmt, letztes Mal haben wir es umgekehrt gemacht). Ich würde gern noch ein paar Alternativen vorschlagen, weil ich die nicht soooo originell finde.

Was würde Euch zu Luisa gefallen???

#danke an alle, die mitmachen!

Claudia

Beitrag von katjafloh 24.03.10 - 14:42 Uhr

Luisa Christin
Luisa Celine
Luisa Mailin
Luisa Kathrin
Luisa Marie
Luisa Sophie
Luisa Nele
Luisa Kim

Und? Ist was schönes dabei?


LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von claudia2708 24.03.10 - 14:45 Uhr

Nele find ich ja auch sehr schön!!!

Mailin wär ja auch nicht so gewöhnlich... mal sehen, wie mein Mann den findet.

Danke Dir, werde ihm die Namen später vorschlagen!

LG
Claudia

Beitrag von tantehuschie 24.03.10 - 14:45 Uhr

luisa jolin
lusia marie
lusia marlen
luisa helena
luisa victoria

Beitrag von claudia2708 24.03.10 - 14:47 Uhr

Helena find ich auch super, findest Du, das klingt trotzdem gut, wenn beide auf A enden? Ich hatte schon Helen in Erwägung gezogen...

Danke Dir für Deine Antwort :-)

Beitrag von sunny42 24.03.10 - 15:16 Uhr

Meine Tochter heißt mit zweitem Namen Marieke,
dass ist ausgefallener als Marie, aber trotzdem sehr ähnlich.
Mein Vorschlag also:

Luisa Marieke

Liebe Grüße
Sunny

Beitrag von claudia2708 24.03.10 - 20:42 Uhr

Danke für Deine Antwort. Leider hab ich zu diesem Namen eine blöde Assoziation, ich kenne nur eine Marieke und die kann ich so gar nicht leiden :-(

Beitrag von nayita 24.03.10 - 15:53 Uhr

Das Namen mit -a Endung nicht so gut passen find ich ehrlich gesagt auch... Sophie und Marie sind auf jeden Fall sehr schön aber eben leider auch extrem häufig. Aber ist das bei nem stummen Zweitnamen so schlimm??

Und einen dreisilbigen Zweitnamen fänd ich zu lang da Luisa ja auch dreisilbig ist.

Luisa Marlen fänd ich persönlich eine schöne Alternative.

Beitrag von claudia2708 24.03.10 - 20:44 Uhr

Ja, genau, deshalb haben wir bei Amelie auch Mia genommen (weil ich dreisilbig zu viel fand).

Ich find Sophie und Marie eigentlich ganz schön, aber wir haben sogar in der Familie bereits beide Namen als Zweitnamen (bei unseren Nichten), das find ich halt sehr nah, auch wenn keine mit vollem Namen gerufen wird!?

Mal sehen, wie mein Mann Marlen findet ;-)

Beitrag von luisajoyce 24.03.10 - 22:10 Uhr

Mein Maus heißt

LUISA JOYCE#verliebt

Beitrag von claudia2708 24.03.10 - 22:31 Uhr

Joyce ist süß, aber wir heißen Fröhlich mit Nachnamen, das find ich zu deutsch dazu.

Beitrag von blaue-blume 24.03.10 - 22:13 Uhr

hi!


marie als zweitnamen würd ich nicht nehmen, weil er, genau wie mia einfach eine variante von maria ist.

dann könnt ihr auch beiden kindern den gleichen 2.namen geben.


mal schaun:

luisa yve
luisa fee
luisa mone
luisa nellie
luisa zoe


hmmm...garnet so einfach...


lg anna

Beitrag von claudia2708 24.03.10 - 22:35 Uhr

Das stimmt, die Bedeutung wäre gleich. Zoe find ich auch sehr schön, aber ich bin unsicher, weil wir Fröhlich mit Nachnamen heißen und Yve, Zoe oder so in Kombination mit dem Ö und einem Nachnamen, der nicht unbedingt international klingt... ;-)

Beitrag von blaue-blume 25.03.10 - 10:50 Uhr

hi!


ach, was ein schöner nachname...

und was deine unsicherheit angeht...amelie ist ein französischer name, mia ein italienischer...

da kann man ruhig für kind 2 auch einen etwas internationaleren 2.namen nehmen...

und zoe ist in deutschland inzwischen so "etabliert", das fällt garnicht auf...

luisa zoe fröhlich...klingt gut...luisa yve fröhlich :-D klingt noch besser...


lg anna

Beitrag von jacky80 24.03.10 - 22:14 Uhr

Hallo,

ich find Luisa Malou ganz schön. Gefällt Dir das?

Nehmt nicht Helena als Zweitnamen. Der ist sooooooooooooo schön, dass er doch bestimmt bei Eurer dritten Tochter genommen wird :-p

Alles Gute,
Jacky und #herzlich Helena #herzlich

Beitrag von claudia2708 24.03.10 - 22:36 Uhr

Malou ist auch hübsch. Findest Du, das geht mit einem typisch deutschen Nachnamen?

Ich fürchte, ein 3. Kind wird es nicht geben. Aber wenn, wird es eine Helena, versprochen ;-)

Beitrag von luisajoyce 24.03.10 - 22:45 Uhr

Also wir haben auch einen typisch deutschen Namen

Rothe.... und ich finde es passt trotzdem!!


LG Sandra;-)

Beitrag von jacky80 25.03.10 - 07:53 Uhr

Ja, finde ich schon. Ich finde, Malou ist selten und außergewöhnlich, aber nicht zu abgehoben für einen deutschen Nachnamen.

Luisa Malou Bergmann (z.B.). Hört sich doch toll an :-)

LG, Jacky