Wer hatte in der 22. SSW im Nachhinein ein falsches Outing?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 147741 24.03.10 - 14:34 Uhr

Hi,

gibt es jemanden hier, der in der 22. SSW ein Outing bekam, das sich im Nachhinein als falsch herausgestellt hat?

LG

Beitrag von jenni-1978 24.03.10 - 14:36 Uhr

Ja, hier!
Mein Großer war bis zur 30. SSW 100%ig ein Mädchen und dann ist plötzlich noch was gewachsen ... #rofl !

Gruss Jenni
mit Jonas (7) & #ei (19+1)

Beitrag von yvivonni 24.03.10 - 14:40 Uhr

Hier ich, ich hatte sogar am Tag der Entbindung per US ein Mädchenouting. ;-)
Tja, und als es dann keine 3 Std. später da war, da war doch glatt in der Zeit ein Schnippel gewachsen.#rofl

GLG Yvi

Beitrag von muckelina81 24.03.10 - 14:45 Uhr

ihr habt jetzt das Outing so,das erst Mädchen gesagt wurde und dann wars Bubi.
Gibts das evtl.auch anders rum??
Esrt Bub dann Mädchen? Würde mich schon mal interessieren.
LG Jasmin

Beitrag von 147741 24.03.10 - 14:47 Uhr

Interessante Frage, ob das auch umgekehrt vorkommt.

Beitrag von estrela69 24.03.10 - 15:00 Uhr

Also ich hatte eine Kollegin, die grundsätzlich ein Mädchen bekommen sollte. Da war es bei der Entbindung dann plötzlich ein Junge -tärääää- und der Vater rannte mit wehenden Fahnen aus dem Kreißsaal in den Baumarkt und hat das Zimmer an einem Tag von rosa auf orange umgestrichen:-p!!!! Schon blöd, wenn man sich da so sehr drauf verläßt, hihi.

Ich glaube anders herum ist eher seltener, denn das hieße ja, daß der Schnippel, der erst dagewesen sein sollte, plötzlich weg ist. Absorbiert?? Oder dermaßen schlechte US-Ausbildung seitens des Arztes, daß der vielleicht stets die Nabelschnur als Zipfel identifiziert hat.:-p

Chrissi#klee mit bislang Zipfelouting#baby (36SSW)

Beitrag von muckelina81 24.03.10 - 15:13 Uhr

#rofl

Beitrag von mandragora58 24.03.10 - 15:28 Uhr

hallo
hatte bei der 1. bis 30min vor KS das 3. jungsouting (vom 3 ärzten) - kind kam in der 30.ssw: mädel
2. kind: letzte und 2. jungsouting 1 woche vor geburt, 38.ssw - Mädel

lg do 26.ssw, die nix mahr aufs outen gibt:-p

Beitrag von muckelina81 24.03.10 - 15:35 Uhr

ui,bei dir stimmte wohl so garnix vom Outing#gruebel;-)
Na mal sehen wie es ist;wir haben am 13.4 esrt wieder Termin.Wurde auch schon mehrmals gesagt Junge;aber ich trau mich nicht von Tamara die Klamottis wegzugeben;-)
Hab schon zu meinem Mann gesagt;was wohl ist wenn ich die sachen wegtu und dann wirds doch noch ein Mädl:-p
LG Jasmin