Mädels ich muss mal bei euch Dampf raus lassen.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mell87 24.03.10 - 14:44 Uhr

mir wurde heute von einer Arbeitskollegin gesagt, wie man mit 23 Jahren ein Kind bekommen kann??
Es macht mich wütend und traurig sogleich sich das Recht zu nehmen sowas zu sagen.
Sie kennt uns nicht und hat keine Ahnung...Ich weiss das ich bzw wir alles tun werde das es unseren Baby gut gehen wird...

lg melli

Beitrag von maikiki31 24.03.10 - 14:46 Uhr

hier rein da raus.

Mir fällt nur eines ein. Eifersucht?

Hast doch nen Job etx....

#augen

Beitrag von mell87 24.03.10 - 14:49 Uhr

Danke für die Liebe Antwort...Wir haben alles ja...Arbeit, Wohnung...

Beitrag von maikiki31 24.03.10 - 14:51 Uhr

#sonne ebend.

:-)

Beitrag von anyca 24.03.10 - 14:47 Uhr

Nächstes Mal sag ihr, mit 23 kann man auf die selbe Weise Kinder kriegen wie mit 18 oder 35 auch ... :-p;-)

Beitrag von mell87 24.03.10 - 14:49 Uhr

Danke :-)

Beitrag von iggi80 24.03.10 - 14:50 Uhr

Es ist vollkommen egal, wie alt Du bist! Die Frage wird immer gestellt.

Ich sag immer: es gibt nur einen wirklich guten Zeitpunkt, ein Kind zu bekommen, nämlich dann, wenn Du einen Multimillionär geheiratet hast oder selbst Multimillionärin bist!

Das trifft auf mich nicht zu und auf Dich sicher auch nicht. Wenn wir alle auf den richtigen Zeitpunkt warten, sterben wir sehr bald aus.

Also nicht weiter ärgern und genieß Deine SS!

LG

Iggi + #baby#klee 30.ssw

Beitrag von mell87 24.03.10 - 14:54 Uhr

danke

Beitrag von firestone1980 24.03.10 - 15:34 Uhr

Hihi, das haste schön gesagt! :-)

Beitrag von sunny2808 24.03.10 - 14:51 Uhr

Neid ist ein Zeichen von Anerkennung. Einige Leute haben einfach nichts besseres zu tun als Müll zu labern.

23 Jahre finde ich jetzt nicht zu jung. Also jede Frau entscheidet es für sich wann sie ein Kind bekommt und reif dafür ist. Eine Freundin hat ihren Sohn bekommen als sie 19 Jahre alt war. Hoffe ich werde auch so eine tolle Mama. #freu


Beitrag von zimtmaedchen030 24.03.10 - 14:53 Uhr

Hallo Melli,

deine körperliche Fitness ist mit 23 hervorragend.
Lass dir sowas nicht einreden. Wahrscheinlich kam da einfach nur der Neid durch.

Beitrag von lani13 24.03.10 - 14:54 Uhr

Tsss, mir fällt auch nur Eifersucht ein...Blöde Kuh ;-)
Es gibt kein richtiges Alter, manche sind mit 35 noch nicht erwachsen genug. Ich find zwar Teenie SS nicht gut, aber wenn man nen Job hat, ne Wohnung und nen Freund/Mann? Alles supi :-)
Liebe Grüße Nina mit #ei 6SSW ( oder wie man das schreibt :-) )

Beitrag von momodyali 24.03.10 - 15:01 Uhr

Was, ein Kind mit 23#schock#schock#schock und das in 2010 das ist doch nicht war oder??????????

Beitrag von momodyali 24.03.10 - 15:05 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl
Spaß:-p
ich habe mein erstes Kind mit 21 bekommen und war noch am studieren, ich bin jetzt 34 und arbeite als Ingenieurin und ich bin sehr froh und Stolz darauf das ich 2 süsen Tochter habe#verliebt

Sag einfach: Ich kann das und ich schaffe das#pro

Beitrag von mell87 24.03.10 - 15:08 Uhr

ich dachte schon, nicht noch so ein Spruch:-) danke

Beitrag von mell87 24.03.10 - 15:05 Uhr

Was????????

Beitrag von hardcorezicke 24.03.10 - 15:05 Uhr

das ist neid.. wieso soll euer kind es nicht gut haben.. es ist egal welches alter man hat..ich hätte auch gerne eher nen kind gehabt...

LG

Beitrag von lady-emma 24.03.10 - 15:07 Uhr

Ich selber bin auch 23 werde zwar am 16.4 24 aber was solls! wir haben gebaut letztes jahr ,sind beide voll berufstätig, haben genug Geld sind seit über 5 jahren ein paar und finden zu unserem Glück fehlte da nur ein Baby!was spielt das Alter für eine Rolle wenn man sich reif genug fühlt und dem kind alles bieten kann? finde diese Aussagen von einigen echt daneben! ärgere dich nicht und frag dich nur und was hast du in deinem leben schon alles erreicht??? lass sie reden und höre niht drauf solche neider wird es immer geben! lieben gruß
Emma mit #ei 8+5 inside :-)

Beitrag von linagilmore80 24.03.10 - 15:08 Uhr

Die Frage hat meine Tante meiner Mutter auch gestellt - und die war da 35 Jahre!

Also nix drum geben!

Beitrag von kat1985 24.03.10 - 15:17 Uhr

sag ihr einfach das laut studien das beste geburtsalter einer frau zwischen 20 und 25 jahren liegt!
Neid von anderen ist etwas schmeichelhaftes!
genieße deine schwangerschaft.

lg kat (24 JAHRE ) 16 ssw ;-)

Beitrag von erdwuermchen 24.03.10 - 19:07 Uhr

Lass Sie reden. Das hört nicht auf. Ich werde wohl im GVK dieses jahr immernoch eine der jüngeren Mamas sein, vor allem weil ich mit 30 mein 3. Kind bekomme.

man könnte auch jede Frau über 35 Jahren fragen, warum sie freiwillig erst so spät Kinder bekommt, sie zählt doch ab 35 als risikoschwanger. Irgendwie macht man das auch nicht.

Ich finde 41 Jahre fürs 1. Kind auch zu spät und der Trend geht trotzdem dahin, deswegen frage ich noch lange nicht jede "ältere" Mama wie sie sich das erlauben kann!

Soll doch jeder so entscheiden, wie es in seinen Lebensplan passt. ich wollte mit 30 alle Kinder haben und habe das Glück, dass wir das scheinbar auch so hinbekommen, wenn alles gut geht.

Freu dich einfach auf dein Baby und lass sie reden!!!