probleme beim zähne putzen!brauche rat!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandra.h 24.03.10 - 15:19 Uhr

hallo

seit ein paar wochen haben wir tierische probleme beim zähne putzen. mein sohn ist jetzt 15 monate alt.

so bald ich mit der zahnbürste komm drückt er den mund zusammen dreht den kopf weg und schlägt um sich.

habe schon ein paar sachen ausprobiert aber langsam bin ich ratlos.

eine idee hätte ich selber noch wir putzen noch mit wasser vielleicht wär es aufregender eine zahnpasta zu benutzen, doch da hab ich auch ein problem wir nehmen noch die flour tabletten und ich finde keine pasta ohne flour.
jemand vielleicht einen tipp?

oder kann ich die tabletten weg lassen und normale kinderzahnpasta benutzen??

gruß sandra
die sich auf hilfe freut

Beitrag von horsefan 24.03.10 - 15:22 Uhr

Hallo,

von Weleda gibt es eine Zahncreme ohne Fluor, kriegst Du in der Apotheke.

Sonnige Grüße!

Beitrag von hutzis 24.03.10 - 15:23 Uhr

Hi,

wenn Du die Tabletten weiter geben willst, kannste Nenedent ohne Fluor oder Weleda Kinderzahngel ohne Fluor nehmen (Nenedent in der Apotheke, Weleda bei DM)

Wenn Du die Tabletten absetzen möchtest (was Du ruhig kannst), würd ich Nenedent mit Fluor nehmen. (DM)

Hast Du ihm schon mal Deine Zahnbürste in die Hand gedrückt, so dass er bei Dir putzen darf?

LG
hutzis

Beitrag von sandra.h 24.03.10 - 15:28 Uhr

ja das haben wir auch schon ausprobiert und auch vorm dem spiegel usw. hilft alles nichts :-(

Beitrag von wolke151181 24.03.10 - 15:31 Uhr

Hallo Sandra!

Das Problem hatten wir auch einige Tage lang.
Ich hab einfach der Zahnbürste einen Namen gegeben #rofl. Hört sich echt doof an, aber spielerisch lässt sich unsere Maus die Zähne putzen.
Ich suche dann die Zähne und frag sie, ob sie mir nicht helfen mag. Dann tanzt die Zahnbürste in ihrem Mund herum.
Manchmal kann ich auch einfach ihrem Mund nicht finden, dann hilft sie mir sogar mit der Bürste hinein.

Also zuschauen darf uns da echt keiner #freu. Aber es klappt.

Lg Claudia

Beitrag von fbl772 24.03.10 - 15:40 Uhr

Nenedent und Weleda Zahngel. Aber vermutlich wird das nur für kurze Zeit helfen und auch nur für die 3 Sekunden die es dauert bis er die Zahncreme von der Bürste gezutscht hat :-) Kenn ich nämlich sehr gut :-)

Vielleicht probierst du mal eine elektrische Zahnbürste aus ...

VG
B