Kinderwunsch!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cind90 24.03.10 - 16:02 Uhr

Hey, also ich habe mal eine Frage...

Also ich bin erst 19 und mein Freund ist schon 25, aber wir beide haben ein Kinderwunsch..Er geht arbeiten und ich ab april auch...Er wünscht sich sehr gerne eines nur er muss in diesem Jahr noch 4 Monate weg und will dehalb noch keines..Er möchte gerne alles miterleben, die Ersten Moante etc....Mir ist sehr bewusst das ich noch sehr jung bin, aber wir wären für ein Kind bereit...Nur, wenn der Wunsch von beiden seiten aus sehr stark und so groß ist, soll man dennoch warten, vorallem auch wegen ihm und die 4 Monate??

Was denkt ihr so?

Beitrag von claudiw83 24.03.10 - 16:05 Uhr

hallo,

ich denke, dass es grundsätzlich ok ist einen kiwu in jungen jahren zu haben...
trotzdem würde ich den wunsch meines freundes akzeptieren, alles miterleben zu wollen.
da kannst du stolz drauf sein, dass er sich solche gedanken macht.
an deiner stelle würde ich die zeit nutzen, in meinem eigenen job fuß zu fassen und dann ist es nach der schwangerschaft auch leichter wieder einzusteigen :-)

viel glück euch zweien

Beitrag von cind90 24.03.10 - 16:08 Uhr

Hey, ja da bin ich ihm auch sehr dankbar..Er würde ja liebend gerne jetzt schon eines haben, aber auch dies möchte er nicht....Naja klar muss ich auch erst einmal in meinem Job fuß fassen...aber ich habe nicht die Probleme dann wieter zu arbeiten, weil ich bei der Bw bin....Das Thema macht mich etwas fertig

Beitrag von claudiw83 24.03.10 - 16:26 Uhr

ach so... ja, ich kann das verstehen.
Wollte auch immer nicht so spät Kinder und der wunsch kam so richtig mit 25. jetzt sind wir im 2. üz nach endloser behandlung wegen der schilddrüse und ich hätte gern lieber heut als morgen nen positiven test.
red doch noch mal mit ihm - viell findet ihr einen kompromiss.

#klee

Beitrag von cind90 24.03.10 - 16:30 Uhr

Tja..wenn das so einfach wäre mit ihm so manchmal über das Thema zu reden...Wenn er isch etwas in den Kopf gesetzt hat zieht er es auch durch....Hhhhmmm...
In wiefern, was für ein Kompromiss meinst du?

Beitrag von claudiw83 24.03.10 - 16:36 Uhr

Kommt ja drauf an wann er weg muss - bei meinem schatz hab ich argumentiert, dass es eh nicht gleich klappt und ich es schade fände, später anzufangen zu üben, wenn es viell. so oder so noch ein halbes Jahr oder so dauern würde bis ich nen positiven test in der hand halte.
und dann bist du ja auch noch 9 monate schwanger in denen er ja auch nicht non stop da sein müsste...

man denkt immer, dass man alles so genau planen kann, aber ich wurde schnell eines besseren belehrt...

Beitrag von cind90 24.03.10 - 16:40 Uhr

naja schon ende juni/anfang juli.....

naja eine schwangerschaft lanen kann man ja auch so an sich nicht..ja nur er möchte auch gerne in den ganzen vollen 9 monaten da sein..das ist es ja....naja aber mit soetwas kann ich es ja mal probieren^^

Beitrag von claudiw83 24.03.10 - 16:42 Uhr

na ja, im allerschlimmsten fall fangt ihr dann im juli an :-) ist ja auch noch ok - ich hab meine pille juni 09 abgesetzt und dann noch diskutiert bis wir dann ab dezember nich mehr verhütet haben...
männer ;-)

Beitrag von cind90 24.03.10 - 16:48 Uhr

naja ist ja dann auch die frage heute würd eich meine letzte pille nehmen, ob ich dannach sie absetzte oder wie auch immer??? man weis ja auch nie wie und wann es klappt, bei meiner schwester ging es sehr schnell

Beitrag von claudiw83 24.03.10 - 16:51 Uhr

ja, bei manchen klappts ganz schnell, bei anderen muss sich der zyklus nach pille erst wieder einpegeln.
da kann man dann im schlechtesten fall schon mit 1/2 jahr rechnen.
muss natürlich bei dir nicht so sein - ich sprech nur von meinen eigenen erfahrungen

Beitrag von cind90 24.03.10 - 16:52 Uhr

Ja eben deshalb überlege ich ja ob ich sie jetzt schon absetze, weil meine recht stark ist...ja na klar kann ja passieren das es solange dauert

Beitrag von claudiw83 24.03.10 - 16:53 Uhr

das wäre ja ein kompromiss ;-) jetzt absetzen, aber anders verhüten und im juli richtig starten.
viel glück und überzeugungskraft ;-)

Beitrag von cind90 24.03.10 - 16:55 Uhr

;-) Ja naja mehr als versuchen kann man es ja auch nicht^^

danke schön^^