haare tönen in der stillzeit

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jackie-33 24.03.10 - 16:39 Uhr

hallo,

darf man nun haare in der stillzeit tönen? die einen sagen ja, die anderen nein ... #kratz

schönen tag noch #sonne

Beitrag von lhyra 24.03.10 - 18:18 Uhr

Klar darfst Du tönen. Auch färben, wenn Du willst. Der Nutzen des Stillens ist dann auch noch höher, als der Schaden, sollte die Mutter rauchen.

Zum Färben (und anderem) ein Link: http://www.uebersstillen.org/jnmythsd.htm

Grüßkes!

Beitrag von stephskaja 24.03.10 - 19:46 Uhr

ich hab mir mal die ersten 20 oder 30 mythen durchgelesen und mir kommt es eher so vor, als würde gesagt werden "besser stillen und haarefärben" bzw. "besser stillen und rauchen als gar kein stillen" davon, dass es völlig ungefährlich wäre oder so steht da meiner meinung nach nichts - sorry wenn ich mich irre, aber so sieht es für mich aus....

Beitrag von lia284 24.03.10 - 20:15 Uhr

Hallo,

fakt ist, dass einige der inhaltsstoffe der farben in der muttermilch nachweisbar sind!
wie es sich genau auf kinder auswirkt weiss man nicht!

LG

Beitrag von kathrincat 25.03.10 - 08:42 Uhr

klar so wie in der schwanger schaft auch ist färben und tönen erlaubt.