Wie schlafen eure Kleinen? Um die 5 Monate....

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von franzi510 24.03.10 - 16:41 Uhr

Hallo ihr!
Ich wollte mal hören, wie eure Mäuse so schlafen und vorallem, wann gehen sie ins Bett??
Bei uns ist das vollkommen eingerissen irgendwie.. Unsere Maus hat ne zeitlang super durchgeschlafen von abends um 22 Uhr bis morgens 8-9 Uhr.,.. Und nun..... Total blöd.. Abend ne Stunde von 19-20 oder von 20-21 uhr, dann gehts so gegen 22:30 ins Bett und dann will sie meist zwischen 5 und 6 Uhr ihren schnuller, eine Stunde später ist sie dann fit für ne Flasche....
Was kann man da machen, habt ihr irgendwelche Tips???
Vielen, lieben Dank jetzt schon mal!
LG Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von neelix1979 24.03.10 - 17:22 Uhr

Tja, machen kannst du da nicht viel. In dem Alter ist unser Sohn immer gegen 19:00 ins Bett gegangen und er schläft selten länger als 6:30. Manchmal schläft er durch, manchmal braucht er uns 2 mal. die Kleinen finden irgendwann ihre Zeit. Einfach Geduld haben.

Beitrag von schnecke31031986 24.03.10 - 19:10 Uhr

Huhu meine schläft auch seit 1 monat total komisch..

Sie hat schon von 20 bis 6 uhr oder so durchgeschlafen..
momentan siie geht ca 20 uhr ins bett schläft dann und kommt zwischen 2 und 5 uhr wo sie dann Flasche will und mit Schnuller nix zu machen is..dann schläft sie noch mal ein und um 7 is die Nacht rum..dann wieder flasche wenn sie um 2 kam wenn net später..und dann döst sie im Wipper ne halbe stunde ca 8 oder 9 uhr früh..

Weiss auch net ob ich irgendwas falsch mach..aber ich denke mal ich bin ja nicht die einzige die es so geht und sich die Frage stellt wie die anderen schlafen..

Lg Josie mit Michelle die in 8 tagen 6 mon wird..

Beitrag von isa-1977 24.03.10 - 19:49 Uhr

Hallo,

Lilly geht zwischen 18:00/19:00 Uhr ins Bett und schläft dann meistens bis 6:00 Uhr. Dann gibts ne Flasche und wenns gut läuft schläft sie von 8:00 nochmal bis ):00 Uhr. Manchmal wacht sie auch Nachts auf, aber dann lässt sie sich mit einem Schnuller sehr gut beruhigen.

Wie schläft sie denn tagsüber? Vielleicht könntest Du da an den Zeiten was ändern. 22:30 Uhr ist ja schon seeeehr spät für so eine kleine Maus.

LGe Isa

Beitrag von franzi510 24.03.10 - 21:26 Uhr

Hallo Isa!
Ich weiß, dass das sehr spät ist... Ich hatte sie auch schon mal früher im Bett, aber dann wacht sie alle 2-3 Stunden auf und will entweder den Schnuller oder die Flasche... Werde mich da aber vielleicht mit abfinden müssen und werd sie sonst abends wieder etwas früher ins bett bringen...
Vielleicht kann ich sie ja nochmal wecken, wenn ich/wir ins Bett gehen für ne Flasche?!
Tagsüber schläft sie zwischen 10 und 11 uhr so 45 min, dann fast jeden Tag 3 Stunden Mittagsschlaf, zwischen 16 und 18 uhr dann auch nochmal so 45 min und abends zwischen 19-20 uhr das gleiche nochmal, wobei sich das auch bis zu 2 stunden hinziehen kann.
LG Franzi

Beitrag von herminasmum 25.03.10 - 15:22 Uhr

Hallo mein Kleiner schläft so um 21.30h bis 22.30h ein und schläft dann bis ca 6 oder 7h durch. Am Tag schläft er alle 2-3h 30Minuten.
Finde es nicht schlimm das er so spät ins Bett geht. Wir müssen ja morgens nicht in den KiGa oder Schule;) Und er bekommt ja genug Schlaf. Nur das finde ich bei so kleinen Babys wichtig.
LG R.

Beitrag von tragemama 25.03.10 - 22:15 Uhr

Christina ist genau 5 Monate alt. Sie schläft gg. 19 Uhr im Stubenwagen ein, ich nehme sie gg. 23 Uhr mit ins Familienbett und stille sie, gg. 3 Uhr kommt sie und dann wieder gg. 6:30 Uhr.

Was sollte man da denn "machen" können?

Andrea

Beitrag von massai 27.03.10 - 19:46 Uhr

in dem alter hat sich bei uns auch alles geändert wegen dem Schub. einfach mitmachen, das habe ich gemacht von heute auf morgen pendelt sich das ein und die Abläufe der kleinen werden sich noch häufig ändern. ich versuche nichts mehr zu bestimmen hat mir nie geholfen. du kannst nur mehr machen also tagsüber nur wenn sie dann auch wieder ne Stunde schläft und wach ist bringt es auch nichts. vielleicht ist das ihr Rhytmus den sie halt grad hat.