Blaue Lippen!?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 1982jenny 24.03.10 - 17:01 Uhr

Hallo...
Mein Sohn 2,5jahre hat ab und an mal Blaue Lippen ohne irgendein erkennbare grund.

Kinderarzt sagt er hört nichts am Herz aber sollen vorsichshalber zum Kardiologen gehen, was wir auch noch tun werden.

Was kann das noch sein?
Liegt es vielleicht daran das er öffters mit den Bronchien zu tun hat?

Mach mir sorgen, da mein Mann nicht so schlau war und das ganze mal zu hinterfragen!:-[

LG jenny

Beitrag von kendra.26 24.03.10 - 19:29 Uhr

Hallo Jenny,

als ich damals Praktikum beim Kinderarzt gemacht habe, wurde auch ein Kind mit blauen Lippen zum Kardiologen überwiesen, weil es was mit dem Herzen zu tun haben kann, aber nicht MUSS.

Alles Liebe für Euch #klee

Beitrag von 1982jenny 24.03.10 - 20:29 Uhr

danke für deine Antwort!

Beitrag von naulai 24.03.10 - 19:49 Uhr

Hallo,
gut ist, das ihr das beim Kardiologen abklären laßt.
Bei unserer Maus ist das aber auch, und da wissen wir, dass das Herz o.k. ist. Sie hat ein sehr empfingliches Kreislaufsystem. Hat auch oft Kalte Hände und Füße obwohl ihr warm ist. Da ziehen sich die Äderchen einfach schnell zusammen. Ist nix schlimmer. Wenn man es weiß wohlbemerkt.
Ich denk an Euch- kann die Sorgen verstehen...
LG

Beitrag von 1982jenny 24.03.10 - 20:30 Uhr

hallo...
Dann hoffe ich auch das es "nur" der Kreislauf ist....
und nix schlimmeres....


LG jenny