Angefange Medis wie lange haltbar? BZW was damit machen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabine799 24.03.10 - 17:22 Uhr

Wenn etwas von Medis in ner Ampulle über ist, wie lange ist das haltbar angebrochen?

Oder muß ich es wegmachen, habe aus ner 900er etwas über Puregon ( 700 ) Einheiten und das wäre doch zu schade um wegzuwerfen oder?

Beitrag von cb69 24.03.10 - 17:50 Uhr

Ich nutze auch den Puregon Pen und verwende die Resteinheiten im Folgezyklus wieder (da es ja mit einer SS noch nicht geklappt hat)

Beitrag von sabine799 24.03.10 - 20:02 Uhr

na und länger als 4 Wochen?

Beitrag von cb69 24.03.10 - 20:55 Uhr

Ich hätte auch da keine Probleme, da die Ampulle steril verschllossen ist. Wichtig ist dass das Puregon die ganze Zeit im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Beitrag von betzedeiwelche 24.03.10 - 21:17 Uhr

Soweit ich weiß kann man sie angebrochen 3 Monate weiter verwenden, danach lässt die Wirkung nach zumindest war es bei mir so. Ich hab sie in der zwischenzeit immer gut gekühlt aufbewart. Hab es aber nach 5 Monate dann aufbrauchen wollen und mein Arzt meinte auch das könnte gehen aber leider war die Reaktion meiner Eierstöcke gleich Null und ich musste doch ne neue nehmen. LG Betzy

Beitrag von nilifer 24.03.10 - 23:21 Uhr

Ich würde sie auch aufheben, wenn sie noch nicht angebrochen sind und das Haltbarkeitsdatum noch stimmt + Kühlschrank.
Wäre schade, sie gleich wegzuwerfen.

LG
nilifer