Frage zum Mutterschaftsgeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von haferfloeckchen 24.03.10 - 17:44 Uhr

Hi,

kennt sich jemand mit dem Mutterschaftsgeld aus?

Ich habe einen Vertrag, der 1 Woche vor ET endet. Bekomme ich dann Mutterschaftsgeld nur für die Zeit vor dem ET? Normal werden ja auch die 8 Wochen nach der Geburt bezahlt? Oder irre ich mich?

Kenne mich leider gar nicht damit aus.

Lg

Beitrag von susannea 24.03.10 - 17:54 Uhr

Du bekommst bis zum vertragsende 13 Euro von der KK und den Rest vom AG zum vollen Lohn. Ab dem Vertragsende bis zum Ende des Mutterschutzes bekommst du dann von der KK Mutterschaftsgeld in Höhe des Krankengeldes von der KK.

Beitrag von haferfloeckchen 24.03.10 - 17:55 Uhr

Ah ok, das wußte ich nicht, vielen dank!!!

Heißt das, ich muss da 2 Anträge stellen, oder vermerke ich das direkt auf dem Antrag fürs Muschugeld?

Danke!#blume

Beitrag von susannea 24.03.10 - 17:59 Uhr

Da stet alles drauf und den Rest bekommen sie vom AG!

Beitrag von haferfloeckchen 24.03.10 - 18:04 Uhr

Super, ich danke dir!!!#blume