mag keine anderen babys

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alessa-tiara 24.03.10 - 18:46 Uhr

soo ich nochmal



dann hab ich noch ein anderes problem.

mein sohn , 8 monate, hasst andere kinder glaub ich.
jedesmal wenn wir was mit anderen babys machen ( alle so in seinem alter) barauchen die nur einmal quicken und schon fängt meiner richtig an zu weinen....

ist ja nicht so das er keine anderen babys kennt aber jedesmal flippt er regelrecht aus. die dürfen ihn nicht anfassen oder keine geräusche machen..

er ist sonst so ein liebes freundliches kerlchen. lacht immer aber mit babys hat er es echt nicht..

kennt das einer und was kann ich dagegen tun ??

Lg

Beitrag von sweetdevil83 24.03.10 - 18:55 Uhr

Das hat Finn indem Alter auch gemacht...ich bin bald verzweifelt in unserer Krabbelgruppe...das gibt sich! Trefft ihr euch regelmäßig? Mittlerweile weint bei uns in der Gruppe kein Kind mehr, die Mäuse haben sich super aneinander gewöhnt und für uns Mamas ist es auch toll zu sehen, wie sie jede Woche mehr "zusammen" spielen.

LG

Beitrag von alessa-tiara 24.03.10 - 18:57 Uhr

ja also wir treffen uns nicht selten, aber regelmäßig auch nicht,

wolte bald mit ihm in einen krabbbelgruppe .. nur ich hab so angst ads er dann die ganze zeit wie verrückt weint

Beitrag von 19jasmin80 24.03.10 - 19:13 Uhr

Wieso was dagegen tun?
So ist Dein Sohn und Du solltest nicht versuchen ihn zu ändern. #kratz
Du magst auch nicht jedern, oder?

Mein Sohn hat Babys auch nie gemocht und hat Heute noch ungern Umgang mit kleineren Kids.

Sie suchen sich halt ihre Spielgefährten schon früh aus und ich finde das nur richtig und dran ändern sollte man nix.

Beitrag von alessa-tiara 24.03.10 - 19:16 Uhr

weil ich das so von baby s oder klein kindern noch nie gesehen oder gehört hatte..

Beitrag von 19jasmin80 24.03.10 - 19:18 Uhr

Das gibt es bei Babys genauso wie bei uns Erwachsenen.
Ich würd ihn machen lassen, das legt sich von ganz allein wenn er merkt, dass die anderen Babys ihm nix tun und der Kontakt ist ja da, was ja schonmal gut ist.

Mein Sohn hat das mit 2 Jahren erst abgelegt aber er sucht sich Heute auch seine Freunde raus.

Also ich finds nicht schlimm und die Erzieher sehen es genauso.

Beitrag von alessa-tiara 24.03.10 - 19:19 Uhr

dann bin ich ja beruhigt .. danke schön :-)

Beitrag von sale1978 24.03.10 - 21:41 Uhr

Hallo,

mir gehts leider genau so...

Moritz ist 6,5 Monate und ich treff mich in letzter Zeit mit paar Mädels, wegen Kinderkontakt...

Alle sind super entspannt, nur mein Sohn ist nur am Weinen. Kaum das ihm ein Kind zu nahe kommt, oder mal lauter schreit/quiekt fängt er zum weinen an...

Hab schon richtig Horror vor den nächsten Treffen.
Bin ja schon ganz behutsam, aber es ist sooo anstrengend.

Aber ich muss ihn ja dran gewöhnen, er soll in einem halben Jahr in die Krippe gehen...
ich hoffe, das legt sich bis dahin...

LG
Sandra