Hallo!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kiki2323 24.03.10 - 19:09 Uhr

HeyMädels habe mal eine frage ich habe hier schon viel von Mönchpfeffer gelesen das man das nimmt,wenn man ein unregelmässigen Zyklus hat meine frage muss das der Arzt verschreiben oder bekommt man das so in der Apo.
Nehme Bromocriptin gegen zu hohen Prolaktin habe hier auch schon viel gelesen das dardurch auch der Prolaktin gesenkt werden kann.
Könnt ihr das empfehlen muss ich das mit meinem Arzt absprechen???

Danke im vorraus.

Beitrag von tdhille 24.03.10 - 19:15 Uhr

Du bekommst das so in der Apotheke und es ist grundsätzlich besser es mit dem Arzt abzusprechen!
Ich hab es aber von mir aus genommen und war dann etwa drei Wochen später bei FA. Er meinte, wenn sich der Zyklus eingependelt hat, soll ich es absetzen. Sonst hat er nichts gesagt!! ;-)

Lg#sonne