Frage zum Magnesium

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicoles. 24.03.10 - 19:22 Uhr

Hallo,
meine Frauenärztin hat mir aufgrund von Beschwerden Magnesium verordnet.
Zuerst sollte ich 2 x am Tag eine Tablette nehmen.
Da ich heute wieder stärkere Schmerzen hatte, soll ich nun 3x2 Tabletten am Tag nehmen, aber das ziehen ist immer noch da. Es sind Magnetrans forte 150mg.
Ich bin jetzt in der 14. Woche.
Ist die Dosis zu viel?
LG Niki

Beitrag von hardcorezicke 24.03.10 - 19:26 Uhr

huhu

du kannst magnesium nicht überdosieren... es schadet nicht.. kannst nur durchfall bekommen.

LG

Beitrag von die_eine85 24.03.10 - 19:26 Uhr

hallo,

hast du das ziehen mal beim fa abklären lassen???
nehme auch die magnetrans forte 150mg, 3x1. bei mir wirkt es recht gut und habe bislang keine probleme damit.

lg

Beitrag von nicoles. 24.03.10 - 19:50 Uhr

Ja ich war am Montag beim FA.
Alles ok mit dem Baby.
Ich vermute es hängt mit meiner Arbeit zusammen.
Bin Hauswirtschafterin und ständig Bücken, strecken, heben.
Im Moment mach ich den Garten, Laub befreien etc.
LG Niki

Beitrag von katrin.-s 24.03.10 - 20:00 Uhr

Ne, zu viel geht nicht. Also wenn Du zu viel nimmst, bekommst Du ein bisschen Durchfall, weil der Körper das auscheidet, was er nicht brauch. Dann kannste weniger nehmen, wenn das so ist.
LG Katrin 37+3