Analsex - was beachten??

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ladylike89 24.03.10 - 20:07 Uhr

Hey mädls...
mein Freund redet oft mal vom anal sex und das er das gern mal machen würde. Am anfang war ich total dagegen und es ekelte mich an.
Aber im moment werde ich selber neugierig und würde es doch schon gern mal wagen es zu probieren...

Was muss ich denn beachten???
Denn ich denk mir dann immer das ist doch peinlich wenn "er" in mir ist und dann zieht er ihn raus und ist dann bräunlich gefärbt... sorry aber ihr wisst was ich meine :)

Danke schon mal.
LG ladylike

Beitrag von soto 24.03.10 - 20:12 Uhr

Grundgenerell -- wenn erstes mal .. vorsichtig rantasdten ggf etwas "weiten" mit finger .. gutes Öl oder creme UND nicht die "holzfällernummer" .. lasst euch zeit sonst tut es nur weh .. und wichtig (!!!) vertrauen haben und fallen lassen ;-)

Beitrag von öüäöüä 24.03.10 - 20:30 Uhr

Hallo!

Also uns ist das noch nicht passiert, das mit der bräunlichen Färbung ;-)
Und wir machen das immer spontan, ohne Vorbereitung.
Man sollte allerdings vielleicht nicht dringend zur Toilette müssen...

LG

Beitrag von janimausi 24.03.10 - 23:43 Uhr

ich mag das nicht, wenn i ch vorher nicht kurz auf klo war, meist wenn ich so merk, hmm heute hast du lust drauf spül ich mich nochmal aus...
ist ganz einfach, duschkopf abschrauben, nur so viel vom schlauch rein, bis das wasser rein läuft und dann auf klo und...

das mahc ich immer so ein paar mal, bis ich merk ok, es kommt nix mehr.
und ich find aber auch das vordehnen mit dem finger weh tut und unangenehm ist.
wir machen das nicht, enteweder vorher nochmal mit nem kleinen vibrator, der ist auch schön weich oder gleich so, und das wie schnell er so in mich eindringt bestimme ich.
wichtig ist, das du es wirklich willst und versuch nicht dran zu denken, das er grad in deinem po ist.
ansonsten wünsch ich dir dabei viel spaß...

Beitrag von kampffrettchen 25.03.10 - 08:47 Uhr

Nimm's mir nicht übel, aber ich kann's nicht mehr hören.

Erwachsene Menschen, die so etwas machen wollen (auch wenn es sich bei dir sehr nach "überredet" anhört) werden doch wohl wissen, wozu diese Körperöffnung eigentlich da ist.

Wer keine ***** am Schwanz haben will, der soll das mit dem Analverkehr sein lassen. Entgegen aller Vermutungen ist das nämlich keineswegs so, dass man das machen muss.

Beitrag von binnurich 25.03.10 - 09:56 Uhr

Abnalverkehr gehört bestimmt zu den 5 Hauptthemen hier im Forum Bitte bitte benutz einmal die Suchfunktion

ich kann mir nicht vorstellen, dass es dazu eine Frage gäbe, die noch nicht beantwortet wäre

Beitrag von ihhhh 25.03.10 - 12:43 Uhr

also ich find es total eckelhaft der arsch ist zum sche... da und nicht um sich da sachen rein zu stecken#klatsch

Ecklig

Beitrag von kampffrettchen 25.03.10 - 12:57 Uhr

Und wozu ist deines Erachtens der Mund da?

Ich mag auch keinen Analverkehr, finde das Thema hier auch überbewertet und überrepräsentiert, aber DAS Argument ist keins.

Und was wer eklig(!!!) findet, da sind die Grenzen nun einmal unterschiedlich gezogen.

Beitrag von ihhhh 25.03.10 - 13:19 Uhr

Der Mund ist meines erachtens zum essen da!!!

Ich finds persönlich eckelhaft und wiederlich!!!!!!!!!

(wo ist der kotzurbini)

Beitrag von kampffrettchen 25.03.10 - 13:26 Uhr

Ich glaub ja, "eckelhaft" und "wiederlich" sind vor allem einmal die beiden Geschwisterkinder, die dereinst aus dem Dudenland vertrieben worden sind.

Beitrag von barbara67 25.03.10 - 13:09 Uhr

Und wozu dient die Scheide?
Deine Argumentation ist sehr pubertär, deine Rechtschreibung auch.
Barbara

Beitrag von iiihhhh 25.03.10 - 13:20 Uhr

um ein Kind zu bekommen und wie normale menschen sex zu haben......

IIIIIhhhhhh wie kann man auf solche gedanken kommen bzw so etwas machen....

was bitte ist an meiner Rechtschreibung falsch????

Beitrag von kampffrettchen 25.03.10 - 13:28 Uhr

Und wie "normale" Menschen Sex haben, das entscheidest du?

Und noch zwei Fragen: Benutzt du beim Sex auch mal die Hände? Und beim Schreiben den Kopf?

Beitrag von ihhhh 25.03.10 - 13:39 Uhr

Ja aber ich find es peinlich seine sexualität hier so öffentlich reinzustellen#gaehn

ich werde ganz bestimmt nicht hier meine sexualität preisgeben..

Wenn ihr es wie tiere treiben wollt!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von janimausi 25.03.10 - 14:56 Uhr

meine fresse, wenn du so verklemmt bist dann lies in nem anderen vorum, oder warum dachtest du geht es bei liebesleben?
gut, wenn deine scheide da ist um wie normale menschen sex zu haben solltest du auch nicht verhüten, ist von der natur nicht so vorbestimmt und sex dient nur zur erhaltung der art.
heißt kind rein, kind raus danach erst wieder sex bis du schwanger bist und das gleiche spiel von vorn!

Beitrag von dengchen 26.03.10 - 20:26 Uhr

Analsex ist super

wer das eklig findet muss es ja nicht tun. aber man muss niemanden mitteilen.
schmutzuige sachen machen halt auch mal spass