2 peinliche bzw. komische Fragen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemi090607 24.03.10 - 20:10 Uhr

Hallo Mädels,
sorry aber seit Tagen frag ich mich ob das normal ist und trau mich nicht zu fragen, aber jetzt nehm ich all meinem Mut zusammen ;-)
Ist es bei Euch auch so, wenn ihr steht, das ihr das Gefühl habt das die Schamlippen (Nähe Scheidenausgang) angeschwollen wären? Also mir kommt es vor als würde da was "von oben" draufdrücken?? Kann das sein? Kennst das jemand von Euch? Ich kann mich wirklich nicht erinnern ob ich das in meiner 1. SS auch hatte...
Und zweitens, hab ich seit kurzem so ein brennen in der Scheide. Hab jetzt mal gekuckt ob ich nen Pilz hab oder irgendwas seh was das erklären könnte. Naja Scheid ist wohl ziemlich rot, denke aber das ist auch die Durchblutung und ganz leicht seh ich weiter hinten (sorry weiß nicht wie ich das sonst beschreiben soll) ganz hell weiß... eigentlich denk ich mir das könnte auch Ausfluß sein, bin mir aber nicht sicher. Hab mir jetzt gedacht ich könnt ja morgen mal nen Naturjoghurt-Ob einführen, denn als ich das letztemal Kadefungin vaginal nahm hatte ich dann ne Fehlgeburt. Weiß das ja eigentlich nicht zusammenhängt, aber ich trau mich nicht mehr. Oder am besten ich ruf mal beim Gyn an....
Was meint ihr bzw. kennt das jemand von Euch??
LG Krümel (19. SSW)

Beitrag von babygirl2010 24.03.10 - 20:16 Uhr

Das mit dem Druck wenn ich stehe so wie du es beschreibst das hatte ich auch.
;-)

Und das mit dem Brennen scheint schon ein Pilz zu sein.
Ich kann dir Biofanal empfehlen. Das habe ich genommen als ich in der 9.SSW einen Pilz hatte. Und in der 22.SSW wieder.
Das kann man bedenkenlos nehmen!!
Das darf man auch in der Frühschwangerschaft nehmen!!

Denn ein unbehandelter Pliz kann verdammt gefährlich für die Schwangerschaft werden!!
Vorzeitige Wehen etc.!!
Also bitte geh zum Doc oder hol dir Biofanal!!
Nur Naturjoghurt-OB ist nicht genug!

GLG und gute Besserung!

Beitrag von katrin.-s 24.03.10 - 20:16 Uhr

Hi, ich wäre direkt morgen früh beim FA. Sicher ist sicher, denn wenns wirklich ein Pilz ist, ist das nicht so ohne für die Kleinen, wenn man das nicht behandelt. Wenn der fa einmal drüberguckt, weißte mehr...
LG Katrin 37+3

Beitrag von jeannylie 24.03.10 - 20:17 Uhr

Zu den Schamlippen kann ich nichts sagen, aber die Rötung und Ausfluß klingt sehr nach Pilz.
Wenn Du nicht selbsttätig Clotrimazol Zäpfchen nehmen willst, dann wirst Du um einen FA Besuch nicht drum herum kommen.
Das davon die FG kommt ist natürlich quatsch, aber ich kann verstehen das Du Angst hast.
LG
Jeannylie

Beitrag von binci1977 24.03.10 - 20:17 Uhr

Hallo!

also zu ertsens: Ja, die können anschwellen in der ss

2. Naturjoghurt ist immer ganz toll, aber würde auf den Tampon verzichten und es so etwas mit einschmieren.

Letztendlich wirst du aber um einen Arztbesuch nicht rumkommen.

Meine Freundin hatte wegen einer Infektion eine stille Geburt so um die 20.SSW rum.


Lass es lieber kontrollieren, acuh wenn du weiter Joghurt nimmst und hör am besten auf, dich da unten selbst zu untersuchen, das ist nich gerade förderlich.

Lg Bianca 34.SSW

Beitrag von kruemi090607 24.03.10 - 20:22 Uhr

Hallo Bianca,
ich bin ja nicht mit dem Finger rein, hab nur mit nem Spiegel gekuckt und halt die Schamlippen auseinander gehalten.... bin ja nicht ganz wahnsinnig ;-)
LG Andrea

Beitrag von lulu06 24.03.10 - 20:17 Uhr

Hallo,

die Kombination aus angeschwollenen Schamlippen und Brennen ist mit Sicherheit ein Pilz. Lass ihn lieber fix behandeln, bevor es schlimmer wird.

LG lulu

Beitrag von thalia72 24.03.10 - 20:20 Uhr

Hi,
das an den Schamlippen können Krampfadern sein, die gehen aber wieder wag nach der Geburt. Die Schwester einer Freundin musste wohl irgendwann Monsterlippen gehabt haben...

Dass es juckt untenrum könnte an der veränderten Scheidenflora liegen, hormonell bedingt.
Ich würde es aber doch mal abklären lassen, beim nächsten Termin, nicht dass da doch ein Pilz dahinter steckt.

vlg tina + justus 17.06.07 + #ei10.SSW